Was ist der böse Blick und wie schützt man sich?

Abergläubische Menschen glauben an viele Dinge, die keine logische Erklärung haben, aber es ist offensichtlich, dass sie da sind. Der böse Blick ist einer von ihnen und entspricht einer Pechsträhne im Leben von Menschen, die nicht an Aberglauben glauben. Wir wissen nicht, ob es wirklich existiert, aber nur für den Fall, sagen wir Ihnen, was der böse Blick ist und wie Sie sich vor seinen Auswirkungen schützen können .

Was ist der böse Blick

Wir alle kennen die Kraft des Looks . Normalerweise analysieren wir das Aussehen unseres Partners, um zu messen, wie sehr er uns liebt, oder das Aussehen unseres Freundes, um zu erraten, wie schlimm er wirklich ist, wenn er uns ein Problem erzählt. Wir beobachten auch den Blick unseres Chefs, als er uns auffordert, durch sein Büro zu gehen.

Wenn der Blick so kraftvoll ist, wenn es Blicke gibt, die dich manchmal vor Angst und manchmal vor Leidenschaft zittern lassen, wenn es Blicke gibt, die dich und andere trösten, die auf die Nerven gehen, ist es nicht so verrückt zu glauben, dass es einen bösen Blick gibt . Der böse Blick würde von einer Person mit einem starken Blick verursacht werden.

Ein kraftvoller Blick, der die gesamte negative Energie einer Person überträgt, die Gefühle von Wut, Neid, Hass oder Rachsucht hat. Eine besondere Art von Karma in den Augen eines Menschen, der eine intensive negative Energie hat und weiß, wie man es benutzt.

So schützen Sie sich vor dem bösen Blick

So ist es möglich, dass es den bösen Blick gibt, obwohl nicht jeder es benutzen kann. Und was ist besser, nicht jeder kann diesen bösen Blick bekommen. Um die negativen Auswirkungen des bösen Blicks zu spüren, muss man daran glauben. Hier ist die erste Richtlinie, um sich vor diesen negativen Blicken zu schützen, die Ihr Leben verkomplizieren und Ihre Tage in eine Folge von Katastrophen verwandeln.

Aber es ist nicht so einfach zu sagen und zu wiederholen, dass du nicht an das böse Auge glaubst, wenn du im Grunde deines Herzens denkst, dass du tatsächlich ein Opfer dieses speziellen bösen Zaubers gewesen bist. Bei diesen Gelegenheiten ist es am besten, immer ein Schutzamulett in der Hand zu tragen. Dies kann eine Hand von Fatima, ein blauer Kristall mit einem für Griechenland und die Türkei typischen gemalten Auge oder eine fischförmige Figur sein. Das sind die bekanntesten, obwohl es noch viel mehr gibt.

Denken Sie auf jeden Fall daran, dass der böse Blick eine negative Energie ist, die von den schlechten Absichten und Gefühlen einer giftigen Person herrührt . Amulette helfen, aber der beste Weg, sich vor dem Bösen zu schützen, besteht darin, sich emotional mit Stärke und Bestimmtheit zu bedecken. Die positive und freundliche Haltung ist eine Art Schutzschild, den der böse Blick nicht durchdringen kann.

Sie können weitere ähnliche Artikel wie Was ist der böse Blick und wie Sie sich schützen können in der Kategorie Liebeszauber auf unserer Website lesen.