Mehr Unterstützung für die Familie und weniger Medikamente in den Wechseljahren

In den Wechseljahren ist familiäre Unterstützung für Frauen von wesentlicher Bedeutung, die mehr Verständnis für die Veränderungen benötigen, die sie erleben. Angefangen beim Ehemann, der die Veränderungen seiner Frau oft nicht versteht. Wir können die Unterstützung von Brüdern, Vätern und sogar Töchtern und Söhnen, die wahrscheinlich schon älter sind, nicht vergessen.

Wenn die Frau unter sich keine Unterstützung findet, sucht sie letztendlich bei Ärzten und Medikamenten nach Erlösung . Es gibt Fälle, in denen es notwendig ist, zum Arzt zu gehen und Medikamente einzunehmen, aber in vielen anderen Fällen braucht die Frau Zuneigung und Aufmerksamkeit.

Missbrauch der Hormontherapie in den Wechseljahren

Die Wechseljahre sind keine Krankheit, es besteht jedoch die Tendenz, in dieser Lebensphase die Einnahme wundersamer Medikamente zu überleben. Um beispielsweise Osteoporose vorzubeugen, ist es zunehmend üblich, Frauen zu finden, die Bisphosphonate einnehmen, ohne überhaupt eine angemessene Anamnese und viel weniger Knochendichtemessung durchgeführt zu haben. Eine gute klinische Praxis erfordert eine angemessene Diagnose der Osteoporose, bevor mit dieser Art der Behandlung begonnen wird. Der Missbrauch der Hormonersatztherapie ist ein weiterer großer Fehler in den Wechseljahren. Als eine Art unkontrollierbare Methode waren diese Behandlungen bei vielen Frauen, die sie nicht brauchten, häufig. Es gibt ein Vorurteil gegen die Wechseljahre, die der natürliche Zustand von Frauen ist, jedoch fälschlicherweise als Krankheit aufgefasst wird. Damit die Frau, die unnötig medikamentös behandelt wird, nicht nur das Risiko erhöht, unter den Nebenwirkungen der von ihr eingenommenen Medikamente zu leiden, sondern auch durch den Schatten ihrer Wechseljahre in irgendeiner Weise stigmatisiert wird, was niemals als Teil akzeptiert wird Es ist nicht richtig, gegen die menschliche Natur vorzugehen, indem man Medikamente einnimmt, die nicht auf ärztliche Verschreibung beruhen. Was für eine Frau in den Wechseljahren wirklich gebraucht wird, ist die Liebe und das Verständnis ihrer Lieben .

Sie können weitere Artikel in der Kategorie Wechseljahre auf unserer Website lesen, die der Kategorie Mehr Unterstützung für Familien und weniger Medikamente in den Wechseljahren ähneln.