Massage mit ätherischen Ölen gegen Wechseljahrsbeschwerden

Aromatherapie kann die Auswirkungen des prämenopausalen Syndroms bei Frauen verringern. Massagen mit ätherischen Ölen entspannen und verbessern auf sehr angenehme Weise die Gesundheit der Frau. Wir bieten einen Massage-Rat an, um die Symptome der Menopause zu lindern.

Das Lustige an der Aromatherapie ist, dass wir endlose Mischungen herstellen können, die für jede Art von Krankheit angezeigt sind. Wir können die Massage mit ätherischen Ölen anpassen, abhängig vom physischen und mentalen Zustand der Frau, der wir die Massage geben werden. Ätherische Öle wirken durchdringend auf die Haut und gelangen sogar in die Blutbahn. Nach den Grundsätzen der Aromatherapie wirken Aromastoffe auf den Geist, die Gefühle und die Stimmungen von Frauen ein Die Formel unter ätherischen Ölen.

Aromatherapie ätherische Öle Formel

- 1 Esslöffel Mandelöl.- 2 Tropfen Bergamotte, steigert die Stimmung.- 2 Tropfen Salbei, Östrogenvorstufe.- 2 Tropfen Geranie, erfrischend und euphorisierend.- 2 Tropfen Rosmarin, kräftigend und belebend. Wenn Sie das Glück haben, einen Massagetherapeuten zu haben, sollte das Öl während der Massage auf den ganzen Körper aufgetragen werden. Wenn Sie alleine sind, versuchen Sie, hauptsächlich Ihre Beine, Ihren Bauch und Ihr Gesicht zu massieren. Um die Behandlung von ätherischen Ölen gegen die Symptome der Menopause zu unterstützen, empfehlen wir Ihnen, täglich einen Teelöffel Nachtkerzenöl zu trinken.

Sie können weitere Artikel, die der Massage mit ätherischen Ölen gegen Wechseljahrsbeschwerden ähnlich sind, in der Kategorie Wechseljahre auf unserer Website lesen.