Warum sollten wir alle zum Psychologen gehen (mindestens einmal im Leben)

Wir kümmern uns um unsere körperliche Gesundheit, aber nicht um unsere geistige Gesundheit. Tatsächlich erschreckt uns der Begriff „psychische Gesundheit“ selbst und es fällt uns immer noch schwer, ihn von alten mentalen oder psychiatrischen Sanatorien zu trennen, die sehr filmisch sind. Und doch bedeutet es, für die psychische Gesundheit zu sorgen und unsere emotionale Intelligenz zu entwickeln. In diesem Artikel erfahren Sie, warum wir alle mindestens einmal im Leben zum Psychologen gehen sollten, ohne eine psychische, emotionale oder psychische Störung zu erleiden.

Die Angst, zum Psychologen zu gehen

Die Realität ist, dass es Angst gibt. Zum Psychologen gehen und sagen, dass Sie zum Psychologen gehen. Erstens wegen dieser tief verwurzelten Idee, dass verrückte Leute zum Psychologen gehen . Offensichtlich nicht, aber noch nicht jeder weiß es. Selbst wenn Sie verrückt wären, wäre es das Ideal, sich selbst heilen zu können, oder? Der Verrückte geht nicht zum Psychologen, der Menschen, die verloren sind, ohne Ausgang oder mit einem Problem , das nicht zu lösen weiß, gehen. Sag mir nicht, dass du dich nie in dieser Situation befunden hast.

Eine andere der am meisten gehörten Theorien ist, dass Psychologen Ihnen nicht helfen, sondern nur Ihr Geld nehmen . Dass es Geld kostet, zum Psychologen zu gehen, das wir nicht immer haben, ist wahr, angesichts der geringen Aufmerksamkeit, die die öffentliche Gesundheit der psychischen Gesundheit widmet. Dass der Psychologe ein Freiberufler mit einem Geschäft ist, das voranschreiten muss, ist auch wahr, aber das bedeutet nicht, dass er nicht da ist, um Ihnen zu helfen. Ihr Geschäft, Ihr Job, Ihr Beruf ist es, anderen zu helfen , sowie Ärzten oder Feuerwehrleuten, die auch für ihre Arbeit aufladen.

Und die verheerendste aller Theorien, um dem Psychologen auszuweichen. Ich glaube nicht an Psychologen . Viele Leute sagen es so, als ob es ein Akt des Glaubens wäre, als ob die Arbeit der Psychologen keine ausreichenden Anstrengungen und Kenntnisse hinter sich hätte . Sie glauben nicht an Psychologen, die sie in den gleichen Glaubensbereich wie Gott, Feen, Geister oder Geister stellen.

Wann soll ich zum Psychologen gehen?

Viele Menschen fragen sich, wann und warum sie zum Psychologen gehen sollen. Die Liste der Gründe wäre endlos, aber hier sind einige Gründe oder Situationen, in denen Sie psychologische Hilfe gebrauchen könnten .

+ Mit dem Tod eines geliebten Menschen , der dir hilft, das Duell zu überwinden.

+ Wenn Sie Arbeitsprobleme haben, wie z. B. Frustration bei der Arbeit, geringere Leistung als gewöhnlich oder Entlassung.

+ Wenn Sie Sucht , Alkohol, Drogen, Glücksspiel oder sogar Sex haben.

+ Wenn Sie eine Paarkrise oder eine Trennung erleben.

+ Wenn Sie aufgrund übermäßiger Schüchternheit oder geringen Selbstwertgefühls Probleme haben, mit anderen in Beziehung zu treten.

+ Missbrauchssituationen oder Missbrauch .

+ Wenn Sie unter Angst oder Phobie leiden , die Sie an einigen Aktivitäten hindert.

+ Wenn Stress über dich hereinbricht.

+ Wenn Sie normalerweise unter Angst oder unkontrolliertem Weinen leiden.

+ Wenn Sie Wutausbrüche oder Wutausbrüche haben , die sich auf Ihre sozialen und familiären Beziehungen auswirken.

+ Wenn die Kommunikation mit Ihrem Partner oder Ihren Kindern fehlschlägt .

+ Wenn Sie das Gefühl haben, die Zügel Ihres Lebens verloren zu haben .

+ Wenn du dich selbst nicht erkennst oder keinen Sinn für dein Leben hast .c

+ Wenn Sie unter einer häufigen Angstkrise leiden.

+ Wenn Sie emotionale Schmerzen haben, unabhängig davon, ob der Grund gerechtfertigt erscheint oder nicht.

Wie Sie sehen, sind nicht alle Situationen mit einem ernsthaften Problem oder einer psychischen und sicheren Störung verbunden , die Sie durchgemacht haben oder durchmachen .

  • Sie könnten interessiert sein: 'Die Rolle des Psychologen bei der Überwindung von Depressionen'

Die Vorteile, zum Psychologen zu gehen und warum wir gehen sollten

Und was kann ein Psychologe für Sie tun ? Na vor allem helfen Sie. Die psychologische Therapie wird sich je nach dem Grund, aus dem Sie gehen, auf einige Dinge konzentrieren, aber im Allgemeinen werden Sie die gleichen Vorteile wie jeder Psychologe finden.

+ Eine Person, die Ihnen zuhört, ohne Sie zu beurteilen . Wenn Sie der Meinung sind, dass dies auch von einem Freund beim Kaffee getan werden kann, lassen Sie sich von uns sagen, dass der Psychologe Sie auch auf der Grundlage Ihrer Bedürfnisse und Ihrer Art zu sein beraten wird.

+ Zum Psychologen zu gehen ist jede Gelegenheit , sich besser kennenzulernen, aber vor allem zu verstehen . Verstehe dich besser, warum du Dinge tust oder warum du aufhörst, sie zu tun. Verstehe besser, was passiert, was in deinem Leben passiert und warum du es so siehst.

+ Erfahren Sie, wie Sie den Ereignissen in Ihrem Leben gesünder begegnen können. Lernen Sie, durch die Sicherheit, die Ihr Selbstwertgefühl verbessert, besser mit anderen zu interagieren. Beanspruchen Sie Ihre Rechte in Beziehungen mit Nachdruck. Besser kommunizieren .

+ Der Psychologe hilft Ihnen beim Umgang mit Ihren Emotionen . Sie werden den Job machen, aber einen Leitfaden zum emotionalen Wohlbefinden zu haben, der Ihnen eine Zukunft des psychischen Gleichgewichts sichert, ist etwas, das Sie nicht übersehen sollten.

+ Ändern Sie das Verhalten, das Sie verletzt . Vom Festhalten an der Vergangenheit bis hin zu einer gewissen Sucht, durch die Unfähigkeit, sich selbst zu vergeben. Denken Sie daran, dass Sie diese Verhaltensweisen in vielen Fällen erst erkennen, wenn sie ein schwerwiegendes Problem verursachen. Warum warten?

+ Emotionales Leiden lindern . Dieser Vorteil ergibt sich aus dem Erlernen des Umgangs mit Emotionen, wenn Sie sich in dem Moment von den Schemata befreien, die Ihnen nicht dienen, und Sie beginnen, das Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

+ Der beste Vorteil eines Besuchs beim Psychologen, den wir als Geschenk in Betracht ziehen können, ist , Sie selbst zu sein . Sei authentisch, unabhängig und selbstsicher. Nimm dich so an, wie du bist, verstehe, vergebe und liebe dich.

Der Psychologe wirkt KEINE Wunder

Ok Es ist klar, dass der Psychologe keine Wunder wirken wird. Aber es kann Ihnen helfen, Ihre Lebensqualität zu verbessern. Glauben Sie, das ist nicht genug? Sie müssen wirklich bedenken, dass ein Psychologe Ihre Probleme nicht lösen wird, sondern dass Sie dies selbst tun müssen. Und das ist es, was die Menschen am meisten überrascht und was sie oft denken lässt, dass es sinnlos ist, zum Psychologen zu gehen.

Daraus folgt, dass es nicht nur um Ihre Haltung als Patient geht, sondern dass es aktiv und nicht passiv sein muss. Sie haben keine Lust darauf zu warten, dass der Psychologe Ihr Leben löst. Es geht auch darum, ein guter Psychologe zu sein oder nicht, und vor allem, ob Sie sich verbinden oder nicht. Seien Sie in diesem Punkt vorsichtig, denn damit die psychologische Therapie ein gutes Ergebnis liefert, muss sie professionell sein . Wenn Sie Zweifel zwischen einem Coach oder einem Psychologen haben, zögern Sie nicht. Wählen Sie den Psychologen.

Wissen Sie, was der Beruf eines Psychologen wirklich ist? Ein guter Psychologe wird Ihnen nicht sagen, was Sie tun müssen oder was Sie nicht tun können. Ein guter Psychologe hört Ihnen nicht nur zu, ohne einzugreifen. Ein guter Psychologe gibt Ihnen möglicherweise nicht alle Antworten, sondern stellt Ihnen die richtigen Fragen, damit Sie diese Antworten selbst finden können.

Denken Sie daran, dass ein Psychologe eine Person ist, die weiß, wie und warum sich Menschen verhalten , wie Gedanken funktionieren, wie sich Emotionen entwickeln und wie sie Reaktionen hervorrufen, die Ihnen schaden oder nicht. Und wenn Sie diesen Kreislauf von Gedanken, Emotionen und Verhaltensweisen verstehen, werden Sie das Leiden lindern und den Weg des Wohlbefindens finden . Glaubst du wirklich, du musst verrückt sein, um diese Hilfe zu bekommen? Verstehst du jetzt die Gründe, warum wir ALLE mindestens einmal im Leben zum Psychologen gehen sollten ?

Weitere ähnliche Artikel wie Warum wir alle zum Psychologen gehen sollten (mindestens einmal im Leben) finden Sie auf unserer Website in der Kategorie Therapien.