Ich schäme mich, in der Öffentlichkeit zu essen und zu trinken: Tricks, um Schüchternheit zu überwinden

Es gibt Menschen mit hochentwickelten sozialen Fähigkeiten, die mit Leichtigkeit und Natürlichkeit in der Öffentlichkeit behandelt werden. Aber nicht jeder ist so. Es gibt schüchterne, unsichere oder Menschen, die an einer sozialen Phobie leiden, bei der die Interaktion mit anderen Menschen Folter sein kann. Und was ist mit der Schande, in der Öffentlichkeit zu essen und zu trinken ? Sie können versuchen, es zu vermeiden, aber am Ende wird Ihre Angst Ihr Leben auf einen Punkt beschränken, den Sie sich jetzt nicht vorstellen können. Ruhig! Auf unserer Website geben wir Ihnen einige Tricks zur Überwindung von Schüchternheit , die eine große Hilfe sein können. Aufmerksam!

Warum schämst du dich, in der Öffentlichkeit zu essen und zu trinken?

Sie bleiben nie mit Ihren Freunden zum Mittag- oder Abendessen, geschweige denn bei diesen ersten Liebesdates, weil es Ihnen sehr peinlich ist, in der Öffentlichkeit zu essen und zu trinken. Wir verstehen Sie, weil das, was viele Leute vielleicht seltsam finden, ziemlich häufig ist. Sie werden nervös, wenn Sie nur daran denken, dass Sie irgendwo essen gehen müssen, Sie denken, Sie werden das Glas Wein werfen oder Sie werden nicht wissen, welche Decke angemessen ist.

Sie denken auch, dass Sie zu viel Angst haben werden, wenn Sie nicht bemerken, dass Sie nervös sind, in der gleichen Situation zu essen, zu trinken und zu sprechen . Du darfst also gehen, aber du wirst so still bleiben, dass du dich zum Narren machst. Und dass es sich um Freunde handelt, wenn wir uns auf ein Arbeitsessen einlassen, ist die Situation bereits von einer emotionalen Tragödie gezeichnet.

Bestraf dich nicht mehr. Scham über das Essen und Trinken in der Öffentlichkeit ist häufig und hat verschiedene Gründe. Dies kann passieren, weil Sie eine schüchterne Person sind und dies Sie mit Unsicherheit erfüllt, weil Sie nicht an diese sozialen Situationen gewöhnt sind und Sie Angst haben, weil Sie unter einem schlechten Selbstwertgefühl leiden oder weil Sie einige Komplexe haben, die Ihre Art der Beziehung beeinträchtigen.

Oder es kann soziale Phobie sein, diese Angst und diese Panik, in sozialen Situationen zu sein, in denen Sie glauben, beurteilt , untersucht, kritisiert oder beschämt zu werden. Was kann schief gehen? Essen und Trinken sind natürliche Aktivitäten, aber wenn Sie Angst verspüren, wird jede Handlung zu einer Eskalation des Everest. Ruhig, wir können es überwinden.

Tricks, um die Schande zu beseitigen, in der Öffentlichkeit zu essen und zu trinken

Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Schande überwinden können, wenn Sie in der Öffentlichkeit essen und trinken, auch wenn Sie nicht erwarten, dass über Nacht ein Wunder geschieht. Das Trainieren sozialer Fähigkeiten und das Gewinnen von Vertrauen in sich selbst erfordert Zeit und Mühe. Wenn es sich um eine soziale Phobie handelt, ist es ideal, zum Psychologen zu gehen, um eine gesunde und dauerhafte Verbesserung im Laufe der Zeit sicherzustellen . Aber fangen wir mit dem Einfachsten an.

+ Sie können diese Aktivität, das Essen in der Öffentlichkeit, mit Ihren engsten Freunden trainieren. Mit Ihrem besten Freund am Anfang und dann fügen Sie der Liste mehr vertrauenswürdige Gäste hinzu. Zögern Sie nicht, ihnen Ihr Problem, Ihre Schande oder Ihre Angst mitzuteilen, Freunde können Ihnen auch helfen.

+ Wenn Sie essen gehen, fragen Sie zum Beispiel nach einfachen Lebensmitteln, bei denen Sie nicht die Gefahr von Fleckenbildung haben. Wenn Sie eine Chance haben, überlegen Sie, bevor Sie gehen, was Sie fragen werden, damit Sie weniger Sorgen haben.

+ Kümmere dich um deinen internen Dialog. Sicherlich nennst du alles in deinem Kopf, dass du denkst, dass du dafür nicht nützlich bist oder dass du gar nichts wert bist. Wenn dein Verstand anfängt, schlecht mit dir zu reden, ändere deine Aufmerksamkeit, um nicht mit der Überzeugung zu essen, dass du dich zum Narren halten wirst.

+ Normalerweise können Sie Visualisierungsübungen durchführen. Stellen Sie sich vor, Sie essen in der Öffentlichkeit mit vielen Menschen und fühlen sich entspannt, fröhlich, festlich, so wie es die Situation einlädt. Stellen Sie sich diese Szene so oft vor, bis Sie es am Ende glauben.

+ In jedem Fall müssen Sie daran arbeiten, das Selbstwertgefühl zu verbessern , nicht nur in der Lage zu sein, in aller Ruhe in der Öffentlichkeit zu essen, sondern auch in vielen anderen sozialen Situationen und insbesondere, um diese Unsicherheit zu überwinden, die von anderen beurteilt werden muss.

Denken Sie daran, dass Sie viele Dinge für sich selbst tun können, um Ihr Selbstwertgefühl und Ihren emotionalen Zustand zu verbessern. Wenn sich Ihre Probleme, Ihre Scham, Ihre Angst oder Ihre Komplexität jedoch auf Ihr tägliches Leben auswirken, ist es am besten, zum Psychologen zu gehen, um Ihnen zu helfen.

Sie können weitere ähnliche Artikel lesen wie Ich schäme mich, in der Öffentlichkeit zu essen und zu trinken: Tricks, um Schüchternheit zu überwinden , in der Kategorie Schüchternheit auf unserer Website.