Blutet deine nase Hausmittel gegen Nasenbluten

Die Nasenschleimhaut hat eine große Anzahl kleiner Blutgefäße, die leicht misshandelt werden können und spektakulärere als schwere Blutungen verursachen . Obwohl sie im Winter - insbesondere in Gebieten mit trockenem Wetter - häufiger auftreten, gibt es andere Faktoren wie Schläge oder lokale Traumata, Anämie, Empfindlichkeit der Kapillaren, Bluthochdruck, Nasenentzündungen wie Rhinitis oder Sinusitis, zu starkes Blasen oder Mangel an Vitamin C und K, der auch das Auftreten einer Anomalie wie beschrieben hervorrufen kann. Glücklicherweise können wir es mit bestimmten Hausmitteln lösen.

Stoppen Sie Blutungen aus der Nase mit Hausmitteln

Eines der üblichen Hausmittel, um übermäßiges Nasenbluten zu stoppen, ist es, mit geradem Rücken zu sitzen und sich nach vorne zu lehnen . Die Tatsache, dass der hintere Bereich des Körpers gerade angeordnet ist, sorgt für eine Verringerung des Drucks in den Venen, während die Vorwärtsneigung verhindert, dass Blutungen in den Hals gelangen, was äußerst unangenehm sein kann. Eine weitere sehr ähnliche Empfehlung ist, die Nase mit Daumen und Zeigefinger zu verstopfen, damit wir einen Moment durch den Mund atmen können. Um die Blutung zu stoppen, müssen wir den Druck mindestens fünf Minuten lang aufrechterhalten.

Ein Hausmittel, das viel extremer ist als die oben beschriebenen, aber eine ausreichende Wirksamkeit aufweist, führt zur direkten Anwendung von Kälte . Dieser Effekt kann auf verschiedene Arten erzielt werden: Saugen Sie ein Stück Eis oder tragen Sie kalte Tücher an strategischen Stellen wie Hals oder Stirn auf. Auf diese Weise können wir die Blutgefäße in der Umgebung schnell und effizient komprimieren und so den konstanten Blutfluss stoppen.

Wenn wir feststellen, dass dieses Problem im Laufe der Zeit fortbesteht und sich mit einiger Häufigkeit wiederholt, müssen wir höchstwahrscheinlich auf hausgemachte Alternativen zurückgreifen, um diese spontanen Blutungen zu verhindern. Bei Bedarf ist es möglich, den Mangel an Vitaminen wie C oder K zu ersetzen, indem Produkte wie Orangen, Zitronen, Spinat oder Kiwis in unseren Speiseplan aufgenommen werden. Wir müssen bedenken, dass wir, wenn wir diesbezüglich eine medizinische Behandlung durchführen, einen Arzt konsultieren müssen, bevor wir mit einer dieser Maßnahmen beginnen.

Sie können weitere ähnliche Artikel lesen. Blutet Ihre Nase? Hausmittel gegen Nasenbluten in der Kategorie Schmerzen auf unserer Website.