Der Body Mass Index schmeichelt uns, indem er dünner wird

Der Body Mass Index ist nicht die korrekteste Methode, um festzustellen, ob eine Person übergewichtig ist. Dies geht aus einer Studie der Universität von Navarra hervor, an der 6.000 Personen teilnahmen, von denen fast ein Drittel als normal eingestuft wurde und die tatsächlich übergewichtig waren.

Der BMI wurde vom belgischen Statistiker LAJ Quetelet entwickelt und wird häufig verwendet, um festzustellen, ob wir innerhalb unseres Idealgewichts sind, da dies eine einfache Methode ist, um sofort Ergebnisse zu erzielen . Teilen Sie einfach das Gewicht in Kilogramm durch die Höhe in Quadratmetern.

Laut der Weltgesundheitsorganisation gilt eine Person als idealgewichtig, wenn der BMI zwischen 18,5 und 24,99 liegt. Wenn die Zahl über 25 liegt, besteht ein Problem mit Übergewicht, und wenn sie über 30 liegt, geben wir die Adipositas-Quoten ein.

Ineffizient zur Messung von Übergewicht

Das Problem, das Experten der Universität von Navarra festgestellt haben, ist, dass 29% der Personen in der Studie, die vom BMI als normalgewichtig eingestuft wurden, tatsächlich übergewichtig waren und 80% der Personen, die aufgrund des Index übergewichtig waren, übergewichtig waren .

Dieser Fehler beruht auf der Tatsache, dass der BMI den Fettanteil im Körper nicht berücksichtigt, der eigentlich der Risikofaktor für gesundheitliche Komplikationen im Zusammenhang mit Übergewicht und Adipositas ist.

Das effektivste Maß für Fettleibigkeit

Experten verwenden eine effizientere Technik bei der Berechnung von Körperfett, Plethysmographie durch Luftverdrängung oder BSB-POD . Das Verfahren beinhaltet die Berechnung des Körpervolumens des Individuums, um dessen Dichte und den Prozentsatz der Fettmasse zu bestimmen.

Dieser Test dauert zwischen 10 und 15 Minuten und ermöglicht es Ihnen, den täglichen Energiebedarf eines Patienten und damit die spezifische Diät zur Reduzierung von Übergewichtsproblemen zu berechnen.

Sie können weitere Artikel lesen, die dem Body-Mass-Index ähneln und die uns schmeicheln, indem Sie uns in der Kategorie Lebensqualität auf unserer Website dünner machen .

Top Nachrichten