Myopieoperation: Vergessen Sie das Tragen von Brille und Kontaktlinsen

Ein großer Teil der Bevölkerung leidet an Augenproblemen und zu den häufigsten gehören Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus. Um diese Augenprobleme zu lösen, werden hauptsächlich Brillen oder Kontaktlinsen verwendet. Aber die Brille kann bei vielen Gelegenheiten ärgerlich sein, zum Beispiel beim Sport oder bei Regen. Andererseits bieten die Linsen einen Komfort, den die Brille nicht bietet, erfordern jedoch viel Pflege und Konstanz, und die Augen passen sich möglicherweise nicht an sie an. Gibt es noch eine andere Alternative?

Was ist die Myopieoperation?

Es war 1987, als die erste Myopieoperation durchgeführt wurde, die sich als Revolution in der Welt der Sehprobleme herausstellte. Seitdem gibt es viele Menschen, die sich für eine Myopieoperation entschieden haben, um Brille und Kontaktlinsen definitiv zu vergessen.

Die Myopieoperation wird mit einem Laser unter Verwendung einer als Lasik bekannten Technik durchgeführt, und obwohl bei jeder Operation Risiken bestehen, ist die Wahrheit, dass es sich bei einer der Operationen um eine Operation handelt, die weniger Komplikationen aufweist. Es benötigt auch keine Krankenhauseinweisung und dauert zwischen 15-30 Minuten. Danach geht der Patient mit einem leichten Unbehagen in den Augen nach Hause, das innerhalb weniger Stunden verschwindet.

Die Myopie-Operationstechnik ist einfach. Es besteht aus dem Anheben eines Blattes der Hornhaut, dem Korrigieren des Sehfehlers mit dem Laser und dem Zurücklegen des Blattes an seinen Platz. Der Patient bleibt jederzeit wach und es wird ein Gerät angebracht, um das Schließen der Augenlider zu verhindern. Obwohl diese Manipulation in den Augen einen gewissen Eindruck erwecken kann, ist die Wahrheit, dass es sich um eine völlig schmerzfreie Operation handelt.

Wenden Sie sich an den Laser, um unsere Sicht zu verbessern

Obwohl diese Arten von Laseroperationen als Lösung für die Sehprobleme vieler Menschen dargestellt werden, sollte bedacht werden, dass nicht alle Menschen für diese Operation geeignet sind . Es ist wahr, dass nicht nur Myopie operiert wird, sondern auch Weitsichtigkeit und Astigmatismus korrigiert werden, sondern dass ihre Leistung von den Eigenschaften des Patienten abhängt. Wenn Sie über eine Myopieoperation nachdenken, muss ein Fachmann Ihr Sehproblem überprüfen, um festzustellen, ob Sie für diese Operation geeignet sind oder nicht.

In jedem Fall und, wie wir immer warnen, wenn wir über Gesundheit sprechen, sollte es in den Händen von anerkannten Fachleuten liegen, um unnötige Risiken zu vermeiden . Schnäppchen sind in medizinischen Angelegenheiten niemals zuverlässig. Der Preis für die Myopieoperation liegt bei rund 1500 Euro pro Auge, halten Sie sich also von den Schnäppchen fern.

Stellen Sie sich vor, wie es wäre, ein für alle Mal zu vergessen, jedes Jahr die Brille zu wechseln oder sich jeden Tag Sorgen um die Pflege Ihrer Kontaktlinsen zu machen. Die Myopieoperation kann Ihre Lösung sein, aber bevor Sie Ihre Augen und Augen in fremden Händen lassen, informieren Sie sich gut und vergewissern Sie sich, dass sie von einem Fachmann durchgeführt wird.

Sie können weitere ähnliche Artikel zu Operation of myopia lesen : Vergessen Sie das Tragen von Brillen und Kontaktlinsen in der Kategorie Lebensqualität auf unserer Website.

Top Nachrichten