Verschwindet die Endometriose in den Wechseljahren?

Nach Angaben der World Endometriosis Society handelt es sich um eine Krankheit, von der jede zehnte Frau im gebärfähigen Alter betroffen ist, was allein in Spanien zu mehr als zwei Millionen Frauen führen würde. Der Welttag der Endometriose wird jeden 14. März mit dem Ziel gefeiert, dieser Krankheit Ausdruck zu verleihen, aber auch das Bewusstsein dafür zu schärfen und die Frauen, die darunter leiden, zu unterstützen.

Es gibt Menschen, die immer noch nicht wissen, worum es bei dieser Krankheit geht, welche Symptome sie hat, ob sie heilt oder nicht, welche Lösungen angewendet werden können oder ob die Endometriose in den Wechseljahren verschwindet. Ruhig! Wir lösen alle Ihre Zweifel.

Symptome der Endometriose

Endometriose ist eine Krankheit, die auftritt, wenn die Gebärmutterschleimhaut über den Beckenbereich hinaus wächst und Plaques und Zysten verursacht. Diese Pathologie weist mehrere charakteristische Symptome auf, wobei zweifelsohne der stärkste ein sehr akuter Schmerz ist, wenn Sie eine durch Uteruskontraktionen verursachte Menstruation haben.

Wie können wir die Symptome der Endometriose erkennen? Das Zusammentreffen mit sehr starken Menstruationsschmerzen geht in der Regel mit anderen Symptomen einher, wie z. B. intermenstruellen Verlusten, sehr häufigen und / oder unregelmäßigen Regeln, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und beim Wasserlassen Müdigkeit, Müdigkeit oder Probleme. In anderen Fällen ist es jedoch asymptomatisch und wird nur diagnostiziert, weil es unmöglich ist, schwanger zu werden.

Was sollten Sie über Endometriose wissen?

Bevor Sie wissen, ob Sie in den Wechseljahren verschwinden können oder nicht, sollten Sie sich mit allem befassen, was Sie über Endometriose wissen sollten. [Emailgeschützt]?

+ Endometriose ist eine gutartige Erkrankung , das heißt, sie ist nicht krebserregend und betrifft in der Regel Frauen zwischen 30 und 50 Jahren.

+ Obwohl die genauen Gründe, warum es auftritt, noch unbekannt sind, wird angenommen, dass familiäre Faktoren, genetische und Umweltfaktoren es beeinflussen können.

+ Es handelt sich um eine späte Erkennungskrankheit, dh es dauert normalerweise lange, bis die Diagnose gestellt wird.

+ Es kann zu Problemen führen, wenn Sie schwanger werden . Durch die Endometriose schwillt der Bauch an und das Sperma kann Probleme haben, die Eizelle zu erreichen und sie zu befruchten.

+ Es bedeutet nicht, steril zu sein, obwohl es, wie wir bereits gesagt haben, möglich ist, dass es Auswirkungen auf die Schwangerschaft hat.

+ Die milderen Fälle werden normalerweise mit Antibabypillen oder den intrauterinen Hormongeräten behandelt. Am schlimmsten mit Drogen oder Operationen

Kann die Endometriose in den Wechseljahren verschwinden?

Wie wir bereits sagten, ist der Nachweis von Endometriose in der Regel ziemlich spät, und zwar zwischen 30 und 50 Jahren. Jede Frau ist eine Welt, und jeder Fall kann zu einigen oder anderen Symptomen führen. Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten, um auf Endometriose und Wechseljahre zu reagieren :

1 Entfernen Sie die Gebärmutter

Es ist möglich, dass Endometriose bei Ihnen im Alter von 50 Jahren festgestellt wird, einem Alter in der Nähe der Wechseljahre, in dem Sie keine Kinder mehr haben möchten . Genau zu diesem Zeitpunkt wird in der Regel die Idee untersucht, den Uterus operativ zu entfernen und damit den Wechseljahren Platz zu machen.

2 Endometriose verschwindet

Es gibt Fälle, in denen die Endometriose nach Eintritt in die Wechseljahre verschwinden kann. Dies sind jedoch sehr spezielle Situationen, in denen die Diagnose mild ist und die Symptome viel geringer sind als bei einer schwerwiegenderen Pathologie.

3 Die schwerste Endometriose

Eine andere Situation, die auftreten kann, tritt auf, wenn die Symptome schwerwiegender sind und die Endometriose nicht medikamentös behandelt wird. Auch der Eintritt der Wechseljahre führt nicht zu ihrer Beseitigung, und die Krankheit kann sogar noch weiter gehen. In diesen Fällen ist es üblich, sich für eine Operation zu entscheiden, um sie zu beseitigen.

Sie können weitere ähnliche Artikel lesen. Verschwindet die Endometriose in den Wechseljahren? in der Kategorie Wechseljahre auf unserer Website.