Müde Sehkraftprävention

Es gibt Krankheiten, die wir nicht überwinden können, sie erreichen uns unheilbar. Aber es gibt andere, in denen unsere Lebens- und Gewohnheitsgewohnheiten wie ein Magnet wirken und wir sie letztendlich provozieren. Leider ist diese Liste auf dem Vormarsch und wir müssen der Wissenschaft für die Warnungen danken, die sie uns jeden Tag darüber geben. In diesem Fall wurde kürzlich von der Mudial Health Organization (WHO) bekannt gegeben, dass 75% der Fälle von Sehschwäche und Blindheit vermieden werden können, wenn die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Überanstrengung der Augen vermeiden

Die erste besteht darin, herauszufinden, was unser Sehvermögen schädigen kann, welche dieser Schäden Krankheiten sind und welche das Ergebnis des natürlichen Alterungsprozesses sind. In letzterem klassifizieren sie die Symptome von Augenstress oder visueller Müdigkeit, die sich durch Brennen und Reißen vor dem Fernseher oder Computerbildschirm manifestieren. Dieser Schaden, der nicht schwerwiegend ist, verbessert sich erheblich, wenn er einige einfache Mittel enthält, wie z. B .: - Blinkt, wenn Sie Beschwerden verspüren, wodurch Trockenheit im Auge vermieden wird. - Wenn Ihre Augen brennen, schauen Sie länger als eine Minute auf einen festen Punkt in der Ferne. - Wenn Sie fernsehen möchten, sitzen Sie mehr als drei Meter vom Fernseher entfernt und lassen Sie ein schwaches Licht an. Computermonitore.Wenn Sie vor einem Computer arbeiten, stellen Sie fest, dass Sie die richtige Beleuchtung haben und das Licht nicht auf dem Monitorbildschirm reflektiert wird. Andere Feinde unserer Sicht sind solare UV-Strahlen, die im Gegensatz zu manchen stehen Sie denken, dass sie nicht nur den Sommer oder den Strand beeinflussen, sondern auch eine der natürlichen Komponenten der Sonnenstrahlung sind, sie stören immer und deshalb ist es ratsam, Schutzgläser zu tragen. Eine korrekte Ernährung kann eine weitere vorbeugende Maßnahme sein. Es geht nicht darum, Karotten zu essen, die sicherlich reich an Vitamin A sind, sondern darum, unsere Speisekammer unter anderem für Milch, Eier, Kürbis und Spinat zu öffnen, deren Ernährungsbeiträge einen direkten Einfluss auf unsere Augen haben Es ist einfach. Die Menge der Keime, die sich um uns herum vermehren, erreicht den Augapfel kaum von alleine, wir tragen sie mit infizierten Händen, Taschentüchern oder Kosmetika. Jede Vorsichtsmaßnahme ist wenig, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Waschen Sie Ihre Hände häufig und bewahren Sie Brille, Augenbrauenstift und andere Make-up- und persönliche Gegenstände gut auf.

Sie können weitere Artikel in der Kategorie Lebensqualität auf unserer Website lesen, die der Prävention müder Augen ähneln.