Intimzone: die häufigsten vaginalen Probleme

Sie müssen realistisch sein ... manchmal haben Sie Vaginalprobleme, die Sie niemandem mitteilen, weil Sie nicht wissen, ob sie häufig sind oder nicht, und es fällt Ihnen möglicherweise sogar schwer, Ihrem Arzt Bescheid zu geben, und wenn Sie ihnen Bescheid geben, liegt dies nur daran, dass das Problem dadurch nicht verbessert wird mit den Tagen

Es ist wichtig, dass Sie die Bescheidenheit, über Ihre Vaginalprobleme zu sprechen, beiseite lassen, weil Sie vielleicht feststellen, dass dies häufiger vorkommt, als Sie sich vorstellen, und sich zumindest verstanden fühlen. Juckreiz, Gerüche, Blutungen ... es scheint, dass alles ein Handbuch braucht. Keine Sorge, die Behandlung dieser häufigen Probleme ist einfacher als Sie sich vorstellen können.

Probleme in der Vagina und im Intimbereich

- Ein Klumpen im Intimbereich : Möglicherweise hatten Sie Angst, einen kleinen Klumpen in Ihrem Intimbereich zu sehen, aber bevor Sie in Panik geraten, sollten Sie wissen, dass es viele Dinge sein können. Es ist sicherlich nichts anderes als ein eingewachsenes Haar oder eine Talgzyste. Das Waschen mit warmem Wasser und das Auftragen von Cremes für diese rezeptfreien Hüllen - sofern sie entzündet sind - sind eine gute Möglichkeit, gegen diese Unebenheiten vorzugehen. Obwohl, wenn es weh tut, gehen Sie zu Ihrem Arzt, weil es infiziert sein kann.

- Die schlechten Gerüche der Vagina: Wenn Sie einen schlechten Geruch in Ihrer Vagina haben, liegt das daran, dass etwas passiert. Es kann sein, dass Sie für viele Dinge Ihren Arzt aufsuchen müssen, um herauszufinden, was genau passiert, da es sich möglicherweise um eine bakterielle Infektion oder ein anderes Unbehagen handelt, das der Arzt Ihnen bei der Behandlung helfen muss. Ob Sie es glauben oder nicht, andere häufige Gründe für vaginalen Geruch können ein Tampon oder ein festsitzendes Kondom sein.

- Blutung ohne Lineal : Wenn Sie Ihr Höschen färben, ohne Ihre Regel zu haben, besteht möglicherweise ein hormonelles Ungleichgewicht einer Antibabypille, die Sie nicht rechtzeitig eingenommen haben. Wenn die Blutung andauert, müssen Sie sich an Ihren Arzt wenden, unabhängig davon, ob Sie eine Infektion oder einen Polypen im Gebärmutterhals haben oder schwanger sind. Wenn Sie nach dem Sex mit komplizierten Haltungen bluten, ist dies normalerweise auch ganz normal.

- Vaginaler Juckreiz: Wenn Sie einen Juckreiz in der Vagina verspüren und auch einen starken Ausfluss aus der Vagina haben, besteht die Gefahr einer Pilzinfektion oder einer bakteriellen Vaginose. Es kann auch eine Reaktion Ihrer Haut auf Seife oder sogar das Waschmittel sein, mit dem Sie Ihr Höschen waschen.

- Schmerzen in der Vagina : Schmerzen in der Vagina oder Vulva beim Pinkeln oder Sex können ein deutliches Zeichen für eine Infektion oder eine sexuell übertragbare Krankheit sein Schmerzen bestehen länger als zwei Tage.

In der Kategorie Gynäkologie auf unserer Website finden Sie weitere Artikel, die der Intimzone ähneln : die häufigsten Vaginalprobleme .