Raucher sein: ein echtes russisches Roulette

Vergnügen, Laster, Gewohnheit und Sucht sind einige der Wörter, die die meisten Menschen mit der Tatsache des Rauchens in Verbindung bringen, je nachdem, ob sie Raucher, Ex-Raucher oder diejenigen sind, die das Glück hatten, keinen Tacaco zu probieren. Aber wenn es ein Wort gibt, das die Zigarette vollständig definiert, ist das Risiko .

Und es ist so, dass die Risiken, die Tabak für unsere Gesundheit birgt, sowohl Rauchern als auch Nichtrauchern bekannt sind. Ein großer Teil der Bevölkerung raucht jedoch weiterhin und riskiert, wie bei einem russischen Roulette, dass die nächste Zigarette, die er raucht, den Tod verursacht.

Alarmierende Daten zur Raucherentwöhnung

Der Raucher weiß nicht, zu welcher Zeit das Rauchen eine sozial akzeptierte Gewohnheit war, die in einigen Fällen als eine Art Initiationsritus notwendig war, um von der Pubertät zur Reife zu gelangen und zu einer gefährlichen, selbstzerstörerischen Handlung zu werden Es verursacht soziale Ablehnung.

Einige lehnen es ab, die Daten über die durch Tabakflüchtlinge verursachten Krankheiten im Bilde so vieler rauchender Großeltern zu glauben, die im fortgeschrittenen Alter gestorben sind. Aber selbst wenn sie nicht hinschauen wollen, ist die Zahl der durch Tabak verursachten Todesfälle eine Tatsache.

Einer von sieben Todesfällen in Spanien bei Menschen über 35 Jahren ist auf Tabak zurückzuführen. Ganz zu schweigen von den Krankheiten, die während des gesamten Lebens des Rauchers auftreten, Herzkrankheiten, Durchblutungsstörungen , Atemwegserkrankungen ... und Auslöser für viele Krankheiten, die die verschiedenen Organe betreffen. Wenn Krebs, insbesondere Lungenkrebs, für einen Raucher kein ausreichendes Risiko darstellt, hat Schlaganfall oder Schlaganfall einen seiner Hauptwirkstoffe im Tabak.

Sie können mit dem Rauchen aufhören

Ich könnte mit dem Rauchen aufhören. Was für manche eine Bestätigung ist, wird für andere angesichts der Schwierigkeit, mit dem Tabak aufzuhören, zu einer Frage. Die Warnungen vor den gesundheitlichen Risiken des Rauchens haben einige Raucher durchdrungen, scheitern jedoch immer wieder bei ihren Versuchen, das Rauchen aufzugeben.

Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung kommen aus allen Bereichen. Gesundheitszentren bieten ihre eigenen Programme zur Bekämpfung des Rauchens an, Buchhandlungen sind voll mit Leitfäden für die Raucherentwöhnung, Psychologen führen Gruppentherapien durch, Apotheken verkaufen ihren Nikotinkaugummi, und sogar Hypnotiseure preisen ihre wirksamen Methoden zur Bekämpfung des Tabaks an . Das Anti-Tabak-Gesetz und steigende Zigarettenpreise beeinflussen auch die Entscheidung des Rauchers, mit dem Tabakkonsum aufzuhören.

Und viele Menschen haben es geschafft, mit dem Rauchen aufzuhören. Es ist jedoch immer noch ein schwieriges Problem für viele andere Raucher, die aus gesundheitlichen Gründen mit dem Tabakkonsum aufhören möchten und dies nicht können. Warum ist es so schwer mit dem Rauchen aufzuhören? Die Wahrheit ist, dass es eine Handlung ist, die so mit der Persönlichkeit eines jeden verbunden ist, dass die Gründe und Methoden, die einer Person dienen, für eine andere Person nicht wirksam sind.

Sie können weitere Artikel lesen, die ähnlich sind wie Raucher: ein echtes russisches Roulette in der Kategorie Raucherentwöhnung auf unserer Website.