Yoga gegen Kopfschmerzen: 7 einfache und effektive Haltungen

Kopfschmerzen können aus vielen Gründen auftreten, Stress, eine schlechte Erholung oder Fütterung, Sorgen ... Wenn dies passiert, ist unsere erste Idee, Medikamente einzunehmen, die uns dabei helfen, sie zu lindern, aber die Wahrheit ist, dass es wirksame natürliche Heilmittel gibt, die uns helfen können Beseitigen Sie diesen Schmerz, ohne etwas einzunehmen. Im letzteren Fall ist es gut, zu den Medikamenten zu gehen, aber bevor wir auf Chemie zurückgreifen, können wir versuchen, Sport zu treiben oder Yoga-Stellungen zu entwickeln.

Auf körperlicher Ebene kann Yoga uns helfen, Gewicht zu verlieren, körperliche Erhaltungsübungen durchzuführen, die Beweglichkeit, Atmung und Durchblutung zu verbessern. Es ist aber auch eine wohltuende Übung auf emotionaler Ebene, da es Stress und Anspannung reduziert und uns hilft, unseren Körper ein wenig besser kennenzulernen, Zeit zu verbringen, um uns zu entspannen und unsere Konzentration zu verbessern.

Und von all diesen Vorteilen eines solchen Sports oder einer solchen Praxis besteht auch die Möglichkeit von Kopfschmerzen. Glaubst du uns nicht? Probieren Sie eine dieser 7 einfachen und effektiven Haltungen aus , und wir sind sicher, dass Sie diese bei jeder Störung wiederholen werden. Wir beginnen mit Yoga gegen Kopfschmerzen !

Yoga-Übungen, die die Kopfschmerzen lindern

Stress und Anspannung sind zwei der Auslöser von Kopfschmerzen. Obwohl es nicht so scheint und wir es nicht beschuldigen sollten, ist es oft so. Aus dem gleichen Grund ist es wichtig, Yoga zu praktizieren. Zu lernen, sich zu entspannen und Verspannungen zu lösen, schadet uns nicht und wenn es uns unterwegs gelingt, die Schmerzen zu lindern, ist es viel besser! Wenn Sie die ersten Symptome haben, ist es daher am besten, einen ruhigen Ort zu finden (oder so leise wie möglich), entspannende Musik zu spielen, eine Matte zu finden und sich darauf vorzubereiten, die folgenden Yoga-Bewegungen auszuführen.

  • Sie könnten interessiert sein an: 'Einfache Yoga-Übungen zur Linderung von Rückenschmerzen (mit Bildern)'

1 Nacken und Rücken strecken

- Wie ist die Haltung? Das erste, was Sie tun sollten, ist mit gekreuzten Beinen auf der Matte sitzen und den Rücken strecken. Beugen Sie zunächst Ihren rechten Arm dahinter und dann Ihren Kopf an die linke Schulter. Bedienen Sie sich dazu mit der linken Hand, aber immer ohne Kraftaufwand. Wenn Sie diese Bewegung ausführen, werden Sie feststellen, dass der rechte Arm und der Kopf in entgegengesetzte Richtungen gestreckt sind. Machen Sie die gleiche Übung auf der anderen Seite.

Dann, ohne den Rücken zu beugen, senken Sie Ihren Kopf, bis Ihr Kinn Ihre Brust berührt. Mach es vorsichtig, ohne Eile und kontrolliere die Atemzüge so, dass sie begleitet werden. Stehen Sie schließlich auf und strecken Sie die Arme nach oben, als wollten Sie die Decke berühren. Verschränken Sie Ihre Hände und dehnen Sie sich noch mehr, wenn Sie können (achten Sie auf Ihre Füße, stellen Sie sich nicht auf Ihre Zehenspitzen).

2 Balasana

- Wie ist die Haltung? Gehen Sie auf dem Boden auf die Knie, während Ihr Gesäß auf Ihren Fersen ruht. Neigen Sie Ihren Körper nach vorne (ohne das Fersengesäß anzuheben) und strecken Sie Ihre Arme. Es gibt diejenigen, die es vorziehen, sie mit dem Kopf zwischen den Armen nach vorne zu strecken, und es gibt diejenigen, die es bequemer finden, die Stirn nach vorne und die Arme in Richtung der Körperseiten zu stützen. Halten Sie einige Minuten lang gedrückt und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, um sich auszuruhen und die Übung erneut zu wiederholen.

- Welche Vorteile hat es? Es ist eine embryonale Haltung, in der wir uns auf beeindruckende Weise entspannen können. Hier zu atmen ist wichtig, weil wir es tief und entspannt fühlen müssen. Darüber hinaus speichert c unser Nervensystem und reduziert den zervikalen Druck .

3 Supta Badha Konasana

- Wie ist die Haltung? Um es mit etwas Bekanntem zu vergleichen, wir können den Moment betrachten, in dem wir ins Bett gehen, wenn wir eine Erkältung haben und nicht durch die Nase atmen können. Müssen Sie Kissen auf den Rücken legen, um sich zu lehnen? Genau diese Position suchen wir hier. Sie müssen also eine gefaltete Decke auf Ihre Matte legen und dann mehrere Kissen.

Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Arme nach oben. Andererseits sollten die Beine offen und halbgebogen sein. Wenn nötig, um die Haltung nicht zu erzwingen, legen Sie einige Decken unter Ihre Knie, weil wir nicht versuchen, Flexibilität zu erlangen, sondern um uns wohl zu fühlen.

- Welche Vorteile hat es? Diese Haltung ist als liegende Göttin bekannt und dient uns zur Meditation und Entspannung des Körpers. Wir können uns nur darauf konzentrieren, die Lunge langsam zu entleeren und zu füllen und so alle anderen Sorgen für 5 oder 10 Minuten zu beseitigen.

4 Prasarita Padottanasana

- Wie ist die Haltung? Um diese Haltung einzunehmen, müssen wir mit parallelen Füßen und geradem Rücken stehen. Als nächstes bewegen wir unsere Fersen nach außen, um unseren Gleichgewichtspunkt zu finden, und strecken uns nach unten (immer mit geradem Rücken). Die Handflächen sollten den Boden berühren und der Kopf sollte nach unten zeigen und auf das schauen, was wir hinter unserem Rücken haben, obwohl Sie auch Ihre Augen schließen können .

- Welche Vorteile hat es? Sicher werden Sie wissen (weil Sie es gehört haben werden), dass es nicht ratsam ist, lange auf dem Bauch zu sein. Diese Position wird nur für einige Sekunden beibehalten, Sie müssen sich jedoch darauf konzentrieren. Sie sollten fühlen, wie das Blut Ihren Kopf tränkt und alle Sorgen beseitigt.

5 Weitwinkelhaltung

- Wie ist die Haltung? Es ähnelt dem vorherigen, mit dem Unterschied, dass wir bei dieser Gelegenheit unsere Beine so weit wie möglich öffnen , um nicht nur die Handflächen, sondern auch den Kopf zu stützen . Sei vorsichtig, unterstütze auf subtile Weise, denn wir wollen nicht das gesamte Körpergewicht darauf abladen Wir werden ein Dreieck zwischen unseren Handflächen und unserem Kopf bilden, wobei die ersten das meiste Gewicht tragen.

- Welche Vorteile hat es? Wie in der vorherigen Position hilft diese Asana der Durchblutung, Dehnung und Entspannung des Körpers.

6 Viparita Karani

- Wie ist die Haltung? Suchen Sie einen Bereich in der Nähe einer Wand, legen Sie sich hin und legen Sie etwas Bequemes in die Lendenwirbelsäule. Heben Sie dann Ihre Beine in einem Winkel von 90 ° an und bringen Sie sie näher an die Wand, bis der Rücken sie berührt. Öffnen Sie Ihre Hände und entspannen Sie sich für 10 Minuten. Ohne Handy, ohne an irgendetwas zu denken, nur zu atmen.

- Welche Vorteile hat es? Wieder ist es eine Haltung (bekannt als die reife Haltung), die die Entspannung und Atmung fördert, aber auch den Blutfluss. Daher ist es eine Übung, die oft wiederholt wird, wenn wir uns schwindelig fühlen , unter niedriger Spannung stehen oder Menstruationsbeschwerden haben. Verlieren Sie es nicht aus den Augen, es hilft Ihnen bei mehr als einer Gelegenheit.

7 Adho Mukha Svanasana

- Wie ist die Haltung? Wenn Sie Yoga praktiziert haben, werden Sie diese Haltung nie vergessen. Bekannt als die Asana des Hundes, kostet es Sie anfangs ein wenig, dies zu tun, aber die Idee ist, dass es (wenn Sie so viel üben) eine Form der Entspannung und nicht der Anspannung ist.

Es besteht darin, mit unseren Beinen und unseren Armen einen spitzen Winkel zu bilden. Das heißt, wenn die Füße ein wenig auseinanderliegen, beugen wir den Körper an der Hüfte und legen uns mit gestreckten Armen auf die Handflächen. Wir werden unseren Kopf in unsere Hände legen, damit er auf die Knie schaut. Halten Sie die Position tief durchatmend.

- Welche Vorteile hat es? Diese Haltung hat viele Vorteile für unseren Körper. Für den Anfang verbessert es die Durchblutung und löst Verspannungen . Zusätzlich können wir die Körperhaltung verbessern, Rückenschmerzen lindern, die Verdauung verbessern und Flexibilität gewinnen.

Und Sie, kennen Sie eine andere Yoga-Haltung gegen Kopfschmerzen? Probieren Sie einige der oben genannten Möglichkeiten aus und Sie werden sehen, wie die Kopfschmerzen verschwinden.

Sie können weitere ähnliche Artikel zu Yoga gegen Kopfschmerzen lesen : 7 einfache und effektive Körperhaltungen in der Kategorie Kopfschmerzen auf unserer Website.