Angst, die Hauptursache für Rückenschmerzen

Angst ist in unserer Gesellschaft aufgrund des Alltagsstresses zunehmend präsent. Abgesehen von den psychischen Problemen , die Angst verursachen kann, hat eine Studie gezeigt, dass sie auch physische Beschwerden , beispielsweise bei Rückenschmerzen, beeinflusst . Die Autorin der Studie, Jenny Moix, die die Ergebnisse von 123 Patienten analysiert hat, kommt zu dem Ergebnis 'Frühere Untersuchungen mit angelsächsischen Patienten haben gezeigt, dass eine Behinderung aufgrund von Rückenschmerzen in hohem Maße durch Angst, Vermeidungsverhalten und' Katastrophen 'beeinflusst wurde , dh , dass Rückenschmerzen bei denjenigen, die ihre Situation dramatisieren, begrenzter sind und sie denken, ich kann nicht mehr. Andere Studien widersprachen jedoch dieser Schlussfolgerung und stellten andere Werte wie Angst über die vorherigen. Deshalb halten wir es für wichtig, die Auswirkungen aller psychologischen Variablen zu bewerten, die den Grad der Behinderung beeinflussen könnten: Angst , Depression und Wut , zusätzlich zu Katastrophen . ' Die Studie, die vom Gesundheitsforschungsfonds des Gesundheitsministeriums und der Kovacs-Stiftung durchgeführt wurde, zeigt, dass „der Faktor, der die Behinderung am meisten beeinflusst, die Angst vor Schmerzen ist “.

Wie Angst zu reduzieren

Bei spanischen Patienten ist „Angstgefühl“ die einzige psychologische Variable , die mit dem Grad der Behinderung zusammenhängt “, sagt Dr. Francisco Kovacs. Wut, Depression oder "Angstzustand". Darüber hinaus korreliert das „Angstmerkmal“ auch mit dem Grad der Behinderung, der Intensität der Schmerzen, die erfolglos am Rücken operiert wurden und ein niedriges soziokulturelles Niveau aufweisen . Aus diesem Grund gibt Kovacs an, dass künftige Studien anhand dieser Ergebnisse feststellen sollten, ob die Prognose von Rückenschmerzen und der damit verbundenen Behinderung bei Patienten mit ängstlicheren Persönlichkeiten schlechter ist, und wenn ja, wenn Behandlungen zur Linderung von Angstzuständen verbessern die Entwicklung von Schmerzen und Behinderungen bei diesen Patienten: Mehr als 70 Prozent der Bevölkerung in Industrieländern litten zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben an Rückenschmerzen . Daher sind Rückenleiden zur Hauptursache für die Gesundheitsversorgung der erwachsenen Bevölkerung geworden, und die Kosten, die sie jährlich verursachen, entsprechen 1,7% des BIP . Chronische Patienten , die länger als drei Monate an diesen Beschwerden leiden, machen weniger als 20 Prozent der Gesamtkosten aus , verursachen jedoch mehr als 70 Prozent der Gesamtkosten für Rückenschmerzen. Denken Sie also daran, Angst abzubauen ist auch gut für Ihren Rücken .

Sie können weitere Artikel, die der Angst, der Hauptursache von Rückenschmerzen , ähneln, in der Kategorie "Rücken" auf unserer Website lesen.