Unregelmäßige Menstruation: Woher wissen, ob unsere Regel normal ist?

Der Menstruationszyklus ist für die überwiegende Mehrheit der Frauen in der Regel eine endlose Quelle von Beschwerden. Aber jede Frau ist anders und jeder Körper reagiert anders. Selbst wenn man Mythen vermeidet, ist es so schwierig festzustellen, wann eine Menstruation normal ist und wann man sich Sorgen machen und zum Arzt gehen muss.

Wie man unregelmäßige Menstruation erkennt

Der übliche Menstruationszyklus dauert 28 Tage . Der erste Tag der Blutung beginnt und endet am Tag vor der nächsten Blutung. Die Tage der Zyklusdauer können je nach Frau zwischen 21 und 35 Tagen schwanken, und die Blutungsdauer sollte zwischen 4 und 7 Tagen liegen.

Wenn die Menstruation vor 20 Tagen oder später nach mehr als 35 Tagen auftritt, ist es notwendig, zum Frauenarzt zu gehen, da wir vor einer unregelmäßigen Menstruation stehen würden.

Andere Symptome einer unregelmäßigen Menstruation können Vaginalblutungen zwischen den Perioden, eine sehr schmerzhafte Menstruation oder ein sehr häufiger oder sehr geringer Blutfluss sein.

Das Ausmaß der Blutung ist ebenfalls sehr schwer zu bestimmen. In der Regel sollten Sie wachsam sein, wenn die Blutung eine Kompresse oder einen Tampon in weniger als 2 Stunden vollständig durchnässt.

Symptome der Menstruation

Die durch die Menstruation verursachten Beschwerden sind auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen, die während des gesamten Zyklus auftreten. Alle Frauen sind mehr oder weniger stark von diesen Veränderungen betroffen und leiden mitunter an Schwellungen, Kopfschmerzen, Muskelsteifheit, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Herzklopfen, Traurigkeit, Erschöpfung oder Angstzuständen.

Es ist auch üblich, Schmerzen während der Blutung zu verspüren, die mit einem entzündungshemmenden Mittel verschwinden sollten. Was als Dysmenorrhoe bekannt ist, ist eine Zeit mit starken Schmerzen und Ärzte warnen davor, dass es nicht notwendig ist, daran zu leiden. Wenn der Schmerz zu Erbrechen oder Schwindel führt, ist es entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass es notwendig ist, ihn jeden Monat zu ertragen, günstig, zum Frauenarzt zu gehen, da dies ein schwerwiegendes Problem sein kann.

Ursachen für unregelmäßige Menstruation

Es gibt einige Ursachen, die, ohne gefährliche Störungen zu sein, eine unregelmäßige Menstruation hervorrufen können. Dies ist beispielsweise bei jugendlichen Mädchen der Fall. Die ersten Menstruationen sind in der Regel sowohl in der Dauer als auch in der Menge und dem Zeitpunkt des Auftretens unregelmäßig. Kein Grund zur Sorge, denn im Laufe der Zeit wird sich die Menstruation normalisieren.

Stress, Reisen, Ernährungsumstellung, erheblicher Gewichtsverlust, die Einnahme bestimmter Medikamente usw. Sie können auch Unregelmäßigkeiten in der Menstruation verursachen.

Da es keine Regel gibt, wann wir anfangen sollten, unregelmäßige Menstruation als problematisch zu betrachten, empfehlen Ärzte, den Menstruationszyklus für eine Weile zu protokollieren und alle Details aufzuzeichnen . Zu berücksichtigen sind die Blutungsdauer, die Tage zwischen den Blutungen, die Menge der verwendeten Kompressen oder Tampons, die Symptome und die Intensität dieser während des Zyklus oder Veränderungen, die von einem Menstruationszyklus zum anderen zu beobachten sind .

Mit dieser Aufzeichnung erhalten wir einen allgemeineren Überblick über die Menstruation, der uns hilft, Unregelmäßigkeiten zu erkennen, während unser Gynäkologe leichter feststellen kann, ob ein wichtiges Problem vorliegt.

Sie können weitere Artikel lesen, die der Kategorie " Unregelmäßige Menstruation" ähnlich sind : In der Kategorie "Menstruation" auf unserer Website erfahren Sie, ob unsere Regel normal ist.

Top Nachrichten