Wie lange dauert es, eine Blase zu heilen (und wie behandelt man die Wunde)

Wir ziehen neue Schuhe aus, wir gehen viel, wir haben eine Berührung, wir nehmen zu viel Sonne, wir haben ein Brennen ... Die Blasen treten als Folge verschiedener Situationen auf, aber es ist klar, dass sie sehr ärgerlich und unangenehm sind. Sie können durch die Faltenbildung einer Socke, durch Überanstrengung bei körperlicher Aktivität, durch Gehen oder einfach durch Schuhwerk hervorgerufen werden. Die Blasen sind das Ergebnis von Druck und ständigem Reiben für eine bestimmte Zeit.

Die meiste Zeit, in der wir das erste Symptom erkennen wollen, ist bereits aufgetreten: Reizung und Rötung. In dieser Zeit wollen wir mehr denn je, dass das Problem so schnell wie möglich gelöst wird, um die Schmerzen oder Beschwerden der Blasen nicht ertragen zu müssen. Aber wie lange dauert es, eine Blase zu heilen und wie die Wunde zu behandeln? Auf unserer Website geben wir Ihnen die Antwort.

Die Zeit, die Blasen brauchen, um dauerhaft zu heilen

Bevor wir beginnen, werden wir wissen, was genau die Blasen sind und warum sie auftreten. Die Haut besteht aus einer äußeren Schicht, die als Epidermis bezeichnet wird, und einer inneren Schicht, die als Dermis bezeichnet wird und beide durch die sogenannte Basalmembran verbunden sind. Laut Carolina Sánchez Jimeno, Autorin einer Dissertation an der Complutense Universität von Madrid, sind die Ampullen das Ergebnis der Veränderung der Proteine ​​dieser Basalmembran , die den Bruch der Vereinigung der Schichten verursachen, die wir zuvor erklärt haben.

Sobald wir wissen, was die Blasen sind, können wir wissen, wie lange sie brauchen, um zu heilen. Die Realität ist, dass alles von der Art der betroffenen Blase und ihrem Heilungsprozess abhängt und es praktisch unmöglich ist, die genauen Tage zu kennen. In jedem Fall können wir zwei Arten von Blasen unterscheiden:

+ Normale und kleine Blasen

Wenn Sie die typische kleine Blase an Ihrer Ferse haben, können wir sagen, dass die Heilungszeit ungefähr eine Woche beträgt . Aber wir müssten davon ausgehen, dass wir es so weit wie möglich an der Luft trocknen lassen und dass wir keine Schuhe tragen, die direkt in der Gegend reiben, was manchmal viel zu sagen ist ...

+ Größere Blasen mit offenen Wunden

Wenn die Blase größer ist und für uns geöffnet wurde, wird der Heilungsprozess teurer. Wenn wir eine offene Wunde haben, ist es wichtig, sie zu pflegen und abzudecken, damit keine Infektionen auftreten. Die vollständige Regeneration der Haut wird mehr Tage dauern und am Anfang wird es sich um eine dünne Hautschicht handeln, mit der wir vorsichtig sein müssen, da es sehr einfach ist, sie anzuheben und von vorne zu beginnen. Wir würden über (mindestens) zwei Wochen sprechen .

  • Sie könnten interessiert sein: 'Wie lange dauert es, einen Schwamm zu heilen? Tipps zum Entfernen '

Was ist die beste Methode, um eine Blase oder Wunde zu behandeln?

Wenn Sie eine Blase machen, besteht Ihre erste Idee darin, sie auszunutzen oder die Haut zu entfernen, aber das ist etwas, was wir niemals tun sollten. Das Beste, was eine Blase schnell heilen kann, ist, sie in der Luft zu lassen, ohne sie zu stark zu berühren, und höchstens eine wirksame Methode dagegen anzuwenden, die wir als nächstes sehen werden. Es ist auch wichtig, dass Sie die Schuhe, die die Blase verursacht haben, erst tragen, wenn sie vollständig verheilt sind. Um einer Blase ins Auge zu sehen, müssen wir bestimmte Dinge berücksichtigen, obwohl alles von der Art abhängt, mit der wir uns befassen möchten:

- In Apotheken gibt es Schutzvorrichtungen, die an der Haut haften, an der sich die Blase befindet, und die vor Reibung schützen und gleichzeitig die Wunde heilen. Dies ist eine gute Methode, damit es sich nicht öffnet und somit unnötige Infektionen oder Schmerzen vermeidet.

- Wenn die Blase genügend Flüssigkeit enthält, ist sie wahrscheinlich ziemlich voluminös und die Wahrscheinlichkeit eines Hautbruchs ist hoch. In diesem Fall wird empfohlen, es zu berühren, aber seien Sie vorsichtig! Nicht unkontrollierbar und die Haut mit den Fingern zerreißen. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, sollten Sie die Blase durchstechen , bevor die Möglichkeit besteht, dass die Haut aufsteigt . Dazu den Bereich gut waschen und mit Hilfe einer desinfizierten Nadel einstechen, um die Flüssigkeit mit Hilfe von Gaze zu entfernen. Danach können Sie einen Verband anlegen, um den Heilungsprozess zu beenden.

Danach können wir Ihnen nur sagen, dass Sie versuchen, die Nächte zu nutzen, um sie an der Luft trocknen zu lassen, und vor allem Geduld, wenn Sie eine Blase haben. Wie wir gesehen haben, heilen sie nicht über Nacht.

Sie können weitere Artikel in der Kategorie Schmerz auf unserer Website lesen, die ähnlich wie die Zeitdauer zum Heilen einer Blase (und zum Behandeln der Wunde) sind.