Rückenschmerzen beim Aufstehen am Morgen

Viele Menschen wachen nach einer erholsamen Nacht auf und stellen fest, dass sie beim Aufstehen Rückenschmerzen haben und diese sich manchmal über den Nacken oder den Kopf ausbreiten. Es wird geschätzt, dass fast 80% der Bevölkerung irgendwann leiden werden. In einigen Fällen kann der Schmerz nach ein paar Stunden vergehen, in anderen Fällen tritt er tagsüber auf. Unser Rücken tut so weh, dass wir scheinbar die ganze Nacht trainiert haben und dass es umso mehr ist, wenn es wichtig ist zu schlafen, sich gut auszuruhen und wieder aufzustehen.

Wir brauchen unseren Traum, um uns tagsüber zu erholen, obwohl wir leider manchmal aufstehen und es nicht so war. Warum? Es gibt verschiedene Gründe, um diesen Schmerz zu erklären: Stress durch viel Arbeit während des Tages, Sorgen, schlechte Körperhaltung oder schlechte Werkzeuge zum Ausruhen. Was ist der Grund und wie kann Abhilfe geschaffen werden? Lass es uns sehen!

Warum treten beim Aufstehen Rückenschmerzen auf?

1 Schlechte Körperhaltung beim Schlafen

Wenn wir eine bequeme Haltung einnehmen, lieben wir es normalerweise, in dieser Position zu schlafen, obwohl dies nicht bedeutet, dass es uns gut geht. Unser Körper muss die natürlichen Krümmungen der Wirbelsäule beibehalten, um gut ruhen zu können . Dies wird durch die seitlichen oder auf dem Kopf stehenden Haltungen begünstigt.

Wenn Sie zu denen gehören, die es lieben, auf dem Bauch zu schlafen, versuchen Sie, die Gewohnheit zu verlieren. Es ist eine unnatürliche Position, die Rücken und Nacken zwingt und beim Aufwachen Schmerzen verursachen kann. Denken Sie auch daran, dass Sie jederzeit zusätzliche Kissen auf Ihren Knien und im unteren Rückenbereich tragen können, um vor dem Schlafengehen eine gute und entspannte Haltung einzunehmen.

2 Eine schlechte Matratze kann Rückenschmerzen verursachen  

Wir wissen, dass eine Matratze, die älter als 10 Jahre ist, nicht in gutem Zustand ist und daher alle paar Jahre gewechselt werden muss. Es fällt uns jedoch schwer, diesen Schritt zu tun. Die meisten erholsamen Pausen werden durch diese Ursache verursacht. Wenn die Matratze im Liegen zu stark absinkt, müssen Sie sie wechseln. Es ist wichtig, eine feste Matratze zu haben, aber nicht zu hart für eine gute Pause.

3 Ihr Kissen ist möglicherweise nicht geeignet

Während die Wahl eines guten Kissens von der Hautfarbe des Zuhauses abhängt, ist es wichtig zu bedenken, was wir oben gesagt haben: die natürliche Haltung. Wenn Ihr Nacken gezwungen wird, weil das Kissen zu hoch ist, werden Sie mit zervikalen Schmerzen aufstehen. Sie müssen Ihren Nacken an Ihrer Wirbelsäule ausrichten, und aus diesem Grund gibt es viele Menschen, die es vorziehen, ohne Kissen zu schlafen, weil sie sich wohler fühlen.

4 traum

Sie werden schon tausende Male gehört haben, dass das Ideal darin besteht, 8 Stunden zu schlafen, wobei der Bereich zwischen 6 und weniger als 12 liegt. Eine weitere Ursache für Rückenschmerzen ist es, viel Zeit im Bett zu verbringen, ohne sich gut auszuruhen . In diesem Fall müssen wir nach dem Grund suchen, warum wir uns nicht vollständig ausruhen, versuchen, diesen Bereich von 8 bis 10 Stunden einzuhalten und beim Aufstehen eine sanfte Dehnung durchzuführen.

Sie sollten bedenken, dass ein wenig Training Ihres Rückens uns zusätzlich zur physischen Form hilft, ihn entspannt zu haben, fit zu bleiben, gut zu schlafen und noch besser aufzustehen.

Morgen rücken streckt

Wenn Sie beim Aufstehen etwas Taubes im Rücken haben und das Gefühl haben, dass Sie es dehnen müssen, sehen Sie sich diese 4 einfachen Strecken an, die Sie entlasten und bereit machen:

+ Seitliche Streckung : Stehen Sie mit erhobenen Armen und gefalteten Händen und strecken Sie sich sehr langsam zur Seite und zur anderen.

+ Geschrumpfte Beine in Fötushaltung : Auf dem Bett liegen, geschrumpfte Beine zwischen die Arme nehmen, ein wenig schwingen und wieder strecken.

+ Halten Sie sich an der Seite des Bettes fest : Nehmen Sie mit dem linken Arm die Seite des Bettes und strecken Sie sich, als wollten Sie sich nach links drehen. Wenn Sie fertig sind, machen Sie dasselbe mit Ihrem rechten Arm und nehmen Sie die linke Seite des Bettes.

+ Strecken Sie den Hals: Bewegen Sie sich vorsichtig nach links und rechts. Auf, ab und hin und her kreisen.

Wenn Sie morgens aufwachen , können Sie in der Kategorie Schmerz auf unserer Website weitere Artikel lesen, die Rückenschmerzen ähneln.