9 Yoga-Posen als Paar: Wie man sie macht und welche Vorteile sie haben

Yoga ist eine Praxis, die immer mehr Anhänger gewinnt. Vielleicht ist eines der Geheimnisse, dass wir eine Weile innehalten, um unserem Körper zuzuhören, ohne an etwas anderes zu denken. Während dieser Zeit ist unser Geist entspannt und versucht, dem Denken an Sorgen zu widerstehen, um einfach zu sein und zu fühlen. Wie gut das klingt!

Denken Sie daran, diesen Sport mit Ihrem Kind auszuüben? Bevor Sie bestimmte Empfehlungen berücksichtigen müssen, beispielsweise, dass die Fähigkeit bestimmter Positionen im Laufe der Zeit erworben wird, sollten Sie sich nicht beeilen, diese zu erreichen. Andererseits schadet es nicht, dass Sie in dieser Übung individuell begonnen haben, bevor Sie es mit Ihrem Partner gemacht haben. Um einen anderen Körper zu kennen und mit ihm in Kontakt zu treten, müssen Sie zuerst Ihren Körper kennen.

Wenn Sie diese Art von Übung beginnen möchten, stellen wir Ihnen auf unserer Website 9 Yoga-Posen als Paar vor und erklären Ihnen, wie Sie diese machen und welche Vorteile sie für Ihre Beziehung und Ihre Gesundheit haben. Denken Sie natürlich, dass Yoga Geduld und Widerstand ist. Lassen Sie sich also nicht frustrieren, wenn Sie zuerst nicht gut vorankommen. Wir fangen an!

Die Vorteile von Yoga mit Ihrem Kind

Wenn Sport bereits gut für die Gesundheit ist und es uns ermöglicht, mehr Flexibilität, Ausdauer und eine bessere kardiovaskuläre Gesundheit zu entwickeln, ist es vorteilhafter, eine Sportart als eine Einzelsportart zu beginnen. Unter anderem finden wir folgende Vorteile:

+ Kommunikation zwischen Ihnen . Erstens, weil es Ihnen ermöglicht, Sie gründlicher kennenzulernen und eine einzigartige und neue Kommunikation zu etablieren, eine neue Art, Sie in Beziehung zu setzen und zu berühren.

+ Motivation Auf der anderen Seite laden Sie sich gegenseitig ein, Sport zu treiben. Beginnen Sie also eine Routine, auch wenn Sie keine Lust dazu haben, es wird einfacher. Wenn einer nicht mehr will, kann der andere das Paar ziehen und umgekehrt. Es wird auch viel mehr Spaß machen.

+ Weitere Übungen . Sie können damit auch Übungen ausführen, die Sie nicht autonom ausführen können, sodass sich die Erkundungsmöglichkeiten vervielfachen.

+ Sie verbessern die Beziehung. Die Übung macht gute Laune und ist eine Freizeit, die Sie entspannt und ohne Rücksicht auf andere Anliegen teilen können. Ihr intimes Leben wird sich sowohl physisch als auch emotional verbessern . Sie werden sich mit Ihrem Partner mehr verbunden fühlen und das Gefühl haben, ihn besser zu kennen.

  • Vielleicht interessiert dich: 'Yoga zu Hause: Die 5 YouTube-Kanäle plus TOP, um fit zu werden'

9 Yoga-Posen für Paare geeignet

1 Fußstrecke

Um diese Position einzunehmen, lehnen Sie sich mit Ihrem Partner zurück, sodass sich Ihre Fersen berühren. Dann Hände schütteln und nach vorne fallen lassen, ohne die Fersen zu lösen und die Arme ganz nach hinten zu strecken. Auf diese Weise können Sie die Lungenkapazität anregen und stärken und dem Paar vertrauen . Es ist eine Position, in der Sie sich für eine Seite gegenseitig stärken, und wenn sich eine löst, fällt die andere.

2 Entspannungshaltung

Sitzen Sie auf dem Boden und stehen Sie mit gekreuzten Beinen in der Lotus-Pose Rücken an Rücken. Um die perfekte Yoga-Haltung zu erreichen, müssen Sie Ihre Arme verschränken und 5 Minuten lang als Paar entspannen, atmen und meditieren. Auf diese Weise fühlen Sie sich besser mit der anderen Person in Verbindung.

3 Winkelhaltung

Setzen Sie sich vor Ihren Partner und schauen Sie sich von Angesicht zu Angesicht an. Öffnen Sie Ihre Beine so weit wie möglich, ohne die Knie zu beugen. Platzieren Sie sie so, dass sich Ihre Füße berühren : die rechte berührt die linke Ihres Partners und die linke berührt die rechte, die einander zugewandt ist. Der nächste Schritt besteht darin, den Beinen Ihres Partners zu helfen, die Beweglichkeit zu forcieren, dh an seinem Gesäß zu fassen, damit Sie die Elastizität leichter verbessern können. Nehmen Sie sich Zeit dafür, denn zunächst wird es nicht einfach.

4 Drehmoment zu zweit

Drehen Sie Ihren Oberkörper leicht nach rechts und legen Sie Ihre rechte Hand auf das linke Knie Ihres Partners und die linke Hand auf Ihren rechten Oberschenkel. Dies wird Ihnen helfen, die Haltung ein wenig in diese Richtung zu zwingen . Halten Sie in dieser Haltung zwischen 4 und 8 Atemzüge an und wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite.

5 Fußneigung

Um dies zu tun, stehen Sie auf, rücken an rücken und öffnen Sie Ihre Beine ein wenig mehr als die Breite der Hüften. Beugen Sie Ihren Rücken, als ob Sie Ihre Füße mit den Händen berühren möchten, aber anstatt sie zu berühren, legen Sie Ihre Hände zwischen Ihre Beine, um die Ihres Partners zu fangen, der sich in derselben Position befindet. Wenn Sie mit der Übung beginnen, löst sich Ihr Gesäß ein wenig, wobei die Fersen immer mit denen Ihres Partners verklebt bleiben. Auf diese Weise können wir etwas Kraft aufbringen, um die Flexibilität zu erhöhen, wir können uns entspannen und die Herzfrequenz verlangsamen.

6 Krafthaltung

Stellen Sie sich von Angesicht zu Angesicht vor Ihren Partner, damit Ihre Zehen an ihren reiben. Nehmen Sie Ihre Unterarme fest in die Hand und lassen Sie ihn das Gleiche tun. Ziehen Sie sie an, als würden Sie sitzen. Das heißt, Sie bilden einen rechten Winkel zwischen Ihren Beinen und dem Gesäß und einen weiteren rechten Winkel zwischen dem Gesäß und dem Rücken. Sie können die Beine, Arme, den Rücken und den Bauch stärken.

7 Haltung von 4 Stützpunkten

Das Mitglied des Paares, das mehr Kraft hat, sollte platziert werden, indem die Brücke aufgebaut wird, dh der Körper mit vier Stützpunkten (beide Arme und zwei Füße) gehalten wird, wobei der Bauch gerade und die Knie gebeugt sind. Hier werden Sie die Unterstützung sein, die Ihren Partner stützt , daher ist es wichtig , dass Sie mit Kraft und Kommunikation verstanden werden .

Die andere Person sollte oben liegen, mit den Füßen unter den Achseln des Paares. Platzieren Sie den Körper gerade, wobei sich der Bauch zusammenzieht und die Hälfte des Körpers herausragt. Auf diese Weise stärken Sie Ihre Bauchmuskeln, um Sie gerade zu halten, und Sie stärken sie sowie das Vertrauen Ihres Partners, auf das Sie sich vollständig verlassen können.

8 Der Platz

Es geht darum , mit beiden Körpern ein Quadrat zu machen . Einer der beiden sollte mit gestreckten Beinen und ausgestrecktem Rücken und erhobenen Armen sitzen und einen Winkel von 90 ° bilden. Die andere Person legt die Hände auf die Knöchel ihres Partners und streckt die Arme aus. Die Knöchel werden von den Armen des Partners erfasst. Auf diese Weise bilden sie dank des Rückens und der Beine die Seiten eines Quadrats. Diese Haltung wird dazu beitragen, das Gleichgewicht und die Koordination zu halten und gleichzeitig Bauch, Rücken und Arme zu stärken und die Durchblutung zu fördern.

9 Hundehaltung und Bogen

Diese Figur besteht aus einer der bekanntesten im Yoga: dem Hund. Eine der Personen des Paares stellt sich in diese Position, das heißt, sie steht und beugt die Hüfte, um mit gestreckten Beinen und Armen einen spitzen (fast geraden) Winkel zu bilden. Die andere Person wird den Bogen formen, indem sie auf dem Rücken liegt, genau in der Krümmung der Hüfte Ihres Partners. Ihre Hände berühren Ihre Knöchel, die Krümmung Ihres Rückens passt sich Ihrem unteren Teil an und Ihre Beine fallen an die Seiten Ihrer Schultern. In dieser Haltung können Sie Ihre Brust dehnen, Bauch- und Rückenschmerzen lindern und Flexibilität gewinnen.

Sie können in der Kategorie Übungen auf unserer Website weitere Artikel lesen, die 9 Yoga-Posen für ein Paar ähneln : Wie man sie macht und welche Vorteile sie haben .