Mit Schnürsenkeln ins Fitnessstudio gehen, ja oder nein?

Die Wunden treten auf, unabhängig davon, ob Sie eine Weile nicht trainiert haben oder ob Sie eines Tages mehr trainieren. Dieser starke Schmerz in den Muskeln ermöglicht es Ihnen nicht, sich gut zu bewegen, zu klicken und zu erscheinen, nachdem Sie eine sportliche Anstrengung unternommen haben. Obwohl diese kleinen Einstiche im Laufe der Tage nicht zu gesundheitsschädlich sind, ist es normal, dass Sie sich gefragt haben, was Sie tun sollen, wenn sie auftreten. Ja oder Nein, um mit Schnürsenkeln ins Fitnessstudio zu gehen ? Die Antwort kann variieren.

Einerseits gibt es Leute, die behaupten, Schnürsenkel würden mit weiterem Sport verbracht. Zum anderen müssen wir uns ein paar Tage ausruhen und dann die Übung fortsetzen. Was sollen wir also tun? Um die Antwort zu kennen, müssen wir zuerst wissen, woraus die Schnürsenkel wirklich bestehen.

Was sind Schnürsenkel?

Wenn wir einen Muskel einer Übung unterwerfen, an die er nicht gewöhnt ist (entweder weil wir eine Weile nicht trainiert haben oder weil er intensiver ist als wir es gewohnt sind), treten Mikrobrüche auf. Es ist ein klares Symptom, dass der Sport unsere Muskeln beeinflusst .

Daher sind die Schnürsenkel ein Zeichen dafür, dass wir eins mit der richtigen Energie gemacht haben. Sie treten zwischen einem und zwei Tagen nach dem Training auf, und es ist wichtig zu beachten, dass das Training progressiv sein und allmählich zunehmen muss. Die Wunden helfen dabei, Muskelfasern aufzubauen und sie zu stärken. Sie sollten im Prinzip keine Entschuldigung sein, um unsere Routine zu stoppen.

Ins Fitnessstudio gehen oder nicht?

Die Wunden sind einfach das Ergebnis der Anstrengung unserer Muskeln, eine Übung zu überwinden. Deshalb sollten wir nicht aufhören, ins Fitnessstudio zu gehen, weil wir sie haben. Sie müssen jedoch realistisch sein und die Intensität unserer Schnürsenkel berücksichtigen, da es sehr wichtig ist, auf das zu hören, was unser Körper uns sagt.

+ Wenn sie intensiv und schmerzhaft sind , mit einem gewissen Verlust der Gelenkbeweglichkeit (wir können den Arm oder das Bein nicht gut drehen), bedeutet dies, dass die Übung sehr intensiv war und die Muskeln sich erholen müssen. Daher müssen wir 2-3 Tage Pause einlegen, bis sie abnehmen. Ruhe ist in diesem Fall die beste Option.

+ Wenn sie mild sind und wir uns bemühen, unserer Routine zu folgen, wird die Wirkung vergehen und gleichzeitig werden sich die Muskeln an die Intensität der Übung anpassen. In diesem Fall ist das, was wir immer gehört haben, erfüllt: Die Schnürsenkel werden für mehr Sport verwendet.

Wie kann man die Steifheit reduzieren?

Es gibt Methoden, um den Schmerz der Wunden für die Verwirklichung unserer Routine zu reduzieren. Sicherlich haben Sie sie schon oft gehört, und wenn Sie sie in die Praxis umgesetzt haben, werden Sie feststellen, dass sie sehr effektiv sind. Wir reden über Erwärmung und Dehnung.

+ Heizung

Es ist sehr wichtig, dass wir uns Zeit nehmen, um den Körper für das Training aufzuwärmen. Es gibt Leute, die - zum Spaß - sagen, man müsse die Wimpern erwärmen. Beginnen Sie an den Füßen und enden Sie am Kopf, drehen Sie jedes Gelenk, aktivieren Sie es für 3-4 Minuten und beobachten Sie, wie sich Ihr Körper für die Übung erwärmt. So können Sie die Muskeln vorbereiten und die Schmerzen lindern .

+ Strecken

Wenn wir uns mit Schnürsenkeln gut dehnen, sind wir erleichtert. Es ist, als ob unsere Muskeln taub werden. Es kann jedoch gesagt werden, dass viele Leute das Training ohne Dehnung beenden und wir müssen bedenken, dass es ein Prozess ist, der genauso wichtig ist wie das Aufwärmen oder Ausführen der Routine. Nehmen Sie sich Zeit, um jeden Teil Ihres Körpers zu dehnen, denn dadurch können Sie die Beweglichkeit der Gelenke wiederherstellen, Verletzungen vermeiden, nach und nach Schmerzen lindern , die Durchblutung im betroffenen Bereich verbessern, die Flexibilität und das Gefühl aufrechterhalten oder erhöhen wirklich gut

Sie können ähnliche Artikel lesen wie Mit Schnürsenkeln ins Fitnessstudio gehen, ja oder nein? , in der Kategorie Übungen auf unserer Website.