Ursachen und Lösungen für Unfruchtbarkeit beim Menschen

Am 19. März feiern die meisten spanischen Häuser den Vatertag. Es gibt jedoch ungefähr 800.000 unfruchtbare Paare in unserem Land und 40% der Fälle sind auf männliche Ursachen zurückzuführen. "Obwohl Unfruchtbarkeit immer häufiger bei Frauen untersucht wurde, werden in der Tat immer mehr Analysen an Männern durchgeführt, um deren Problem und die zu ihrer Lösung erforderlichen Techniken zu bestimmen, beispielsweise die intracithoplasmatische Injektion von morphologisch ausgewählten Spermatozoen (IMSI)." ', sagt Dr. Vicente Badajoz, Laborkoordinator der Assisted Reproduction Clinic, Ginefiv.

Die Qualität des Samens nimmt ab

Die Hauptprobleme, die die Fruchtbarkeit des Menschen beeinträchtigen, betreffen die Qualität der Spermien . "Diese können auf die Konzentration, Morphologie und Beweglichkeit der Spermien oder auf die Chromosomendefekte der DNA des Gameten zurückzuführen sein", erklärt Dr. Badajoz. Und die Samenqualität hat in den letzten Jahren bedingt stark abgenommen messen, im Rhythmus des Lebens. Aus diesem Grund berücksichtigen wir auch die Schwächungsfaktoren von Samenstress, Übermaß, verlängerten Arbeitszeiten, Umweltverschmutzung, Hitzeeinwirkung , Lebensmittelzusatzstoffen, Alkohol, Tabak und sogar die Verwendung enger Unterwäsche Vicente Badajoz zufolge.

Männergefühl und Unterstützung für Frauen

Vor Jahren beschuldigte der unfruchtbare Mann die Frau. Glücklicherweise haben sich die Zeiten geändert und der Dialog zwischen den beiden ist größer. Jetzt versuchen wir zu wissen, dass die Ursache eine von beiden oder keine sein kann. Das Hauptgefühl, dass ein Mann keine Kinder haben kann, ist jedoch immer noch frustrierend ", sagt Dr. Vicente Badajoz. Obwohl die moralische Verfassung und die persönliche Situation des Paares Einfluss haben, geht der Mann normalerweise auf natürliche Weise vor zu einem Zentrum für assistierte Reproduktion , um ein Kind zu bekommen. Er muss denken, dass wir hier sind, um ihm zu helfen, obwohl es normal ist, dass es für sie einige unangenehme Situationen gibt “, rät Dr. Badajoz, aber trotz des Gefühls der Frustration und des Schmerzes, das offensichtlich auch der Mann empfindet, muss er die Frau darin unterstützen Der gesamte Prozess, der einen assistierten Reproduktionszyklus umfasst , ob er gut oder falsch verläuft. "Der Mann muss seinen Partner jederzeit ermutigen, vor allem aber bei der Hormonbehandlung, da sein ganzer Körper destabilisiert ist", empfiehlt der Laborkoordinator.

IMSI: Eine Technik zur Verbesserung der Auswahl männlicher Gameten

Die Mehrzahl der Fälle von Unfruchtbarkeit bei Männern ist auf die Morphologie der Spermien zurückzuführen. Dank der intracithoplasmatischen Injektion von morphologisch selektierten Spermatozoen (IMSI) kann der männliche Gamete nun in Dimensionen beobachtet werden, die in der assistierten Reproduktion noch nie gesehen wurden. Wenn mit der Intracitoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) die Auswahl des männlichen Gameten mit einem Mikroskop bei 200 oder 400 Vergrößerungen durchgeführt wurde, vergrößert die IMSI-Technik das Bild auf 6.000 Vergrößerungen, so dass die Spermienmorphologie genau beobachtet und diese verworfen werden können die deformiert sind oder sich nicht für die Befruchtung eignen. 'Wir wählen die am besten für die Befruchtung geeigneten aus und verwerfen diejenigen, die deformiert sind oder mehr als 4% Vakuolen (Zellmüll) aufweisen, da normalerweise eine mit einem defekten Sperma befruchtete Eizelle endet in Abtreibung ", schließt Dr. Badajoz.

Sie können weitere ähnliche Artikel zu Ursachen und Lösungen für Unfruchtbarkeit bei Männern in der Kategorie Gynäkologie auf unserer Website lesen.