So lindern Sie Menstruationsbeschwerden, wenn Sie nicht auf Ibuprofen zurückgreifen möchten

Es gibt Frauen, die Menstruationsbeschwerden perfekt aushalten können, aber es gibt auch Frauen, denen es wirklich schlecht geht. Es hängt alles davon ab, wie es jeder Frau geht, wie der Schmerz uns "angreift" und welche Menstruation jeder von ihnen hat. In jedem Fall können wir zur Zeit der Schmerzen nur daran denken, zu schrumpfen, ein Ibuprofen einzunehmen und darauf zu warten, dass es vergeht.

Experten empfehlen jedoch, Ibuprofen nicht zu missbrauchen. Gibt es also andere Mittel, um intensive Momente des Schmerzes zu überwinden? Sie existieren! Wenn Sie die Periode vergessen möchten, geben wir Ihnen einige Tricks, um zu wissen, wie Sie Menstruationsschmerzen lindern können, wenn Sie nicht auf Ibuprofen zurückgreifen möchten . Sie arbeiten!

Warum treten Menstruationsschmerzen auf?

Gelegentlich leiden Frauen unter erträglichen Einstichen, aber manchmal wird der Schmerz von den Nieren und dem Darmbereich verstanden. Dies macht es praktisch unmöglich, sich zu bewegen, und alles, was wir wollen, ist, dass der Schmerz so schnell wie möglich vergeht.

Menstruationsbeschwerden sind so bekannt, dass Sie wahrscheinlich nie daran gedacht haben, warum sie auftreten. Der Grund ist, dass sich die Muskeln, die die Gebärmutter bilden, zusammenziehen, wenn wir die Periode haben, um das Blut fließen zu lassen. Gleichzeitig werden Substanzen freigesetzt, die schmerzhafte Krämpfe und Menstruationsbeschwerden hervorrufen , die von Schwindel, Beinschmerzen oder Durchfall begleitet werden können und sogar unseren Lebensrhythmus beeinflussen.

Tricks, um Menstruationsschmerzen zu lindern

+ Hitze und hohe Beine

Sicher haben Sie es schon mehrmals gehört, aber die Hitze im Darm oder in den Nieren lindert die Schmerzen, die durch Menstruationsbeschwerden verursacht werden. Legen Sie sich hin und verwenden Sie einen Sack mit Samen, einen Beutel mit Wasser, eine Heizdecke oder ein heißes Gericht Ihres Lebens.

Es gibt zwei Positionen, in denen Sie sich entspannen können : eine mit hochgestellten Beinen (am besten, wenn Ihnen zusätzlich zu den Schmerzen schwindelig wird) und eine fötale Position (mit den Beinen zur Brust und zur Seite gedreht).

+ Übung

Ja, wir wissen, wenn Sie sich so fühlen, ist dies das erste, was Sie aus der Liste der zu erledigenden Dinge entfernen, aber es ist eine der am häufigsten wiederholten Empfehlungen. Wenn wir die Periode haben, neigen wir dazu, die Übung in den ersten Tagen zu eliminieren und dennoch auf eine großartige Weise Schmerzen zu vermeiden und uns besser zu fühlen.

Es bedeutet nicht, dass Sie eine Tracht Prügel benötigen, um zu laufen (es gibt Frauen, denen schwindelig werden kann), aber Yoga hat zum Beispiel viele Haltungen, die uns helfen, den schmerzhaften Bereich zu dehnen und zu lindern, damit wir uns entspannter fühlen.

+ Gönnen Sie sich eine Massage

Ätherische Öle helfen in der Regel sehr, wenn es darum geht, den von Menstruationsbeschwerden betroffenen Bereich zu entspannen. Massieren Sie den Bereich mit einem Lavendel- oder Eukalyptusöl und üben Sie dabei einen leichten Druck in kreisförmiger Form aus. Darüber hinaus lindert die Wärme der Hände und der Geruch dieser Produkte allmählich den Schmerz.

+ Wagen Sie es, Beziehungen zu pflegen

Es ist möglicherweise nicht das, was Sie am meisten wollen, wenn Sie mit der Regel sind. Aber Sex vor und während der Menstruation bewirkt, dass wir die Gebärmutter entspannen und Hormone freisetzen, die eine natürliche analgetische Wirkung haben.

+ Nehmen Sie eine Infusion und achten Sie darauf, was Sie essen

Immer wenn wir uns so treffen, wenden wir uns der Kamille zu. Es gibt jedoch eine Vielzahl natürlicher entzündungshemmender Infusionen, damit wir nicht allein in dieser bleiben. Sie helfen Ihnen zum Beispiel bei den Schmerzen von Melisse, Ingwer oder Zimt . Darüber hinaus bewahren Sie eine gute Flüssigkeitszufuhr, die eine Flüssigkeitsretention verhindert.

Auf der anderen Seite müssen wir uns heutzutage vielleicht etwas genauer ansehen, was wir essen. Erwägen Sie für diesen ersten Schmerztag eine Mahlzeit, die reich an Kalzium, Eisen, Magnesium (wie Spinat oder Grünkohl), Omega-3 und Vitamin B12 (wie blauer Fisch, Lachs oder Avocado) ist. Alle von ihnen tragen zur Verringerung der Menstruationsbeschwerden bei. Vermeiden Sie reichhaltige Mahlzeiten mit gesättigten Fetten, die Ihre Schmerzen lindern und Ihnen helfen, sich aufgeblähter zu fühlen.

Wenn der Schmerz trotz dieser Tricks immer noch vorhanden oder sehr stark ist, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, da möglicherweise eine Endometriose vorliegt oder die Schmerzen Symptome eines Problems sind.

Sie können ähnliche Artikel wie Wie Sie Menstruationsbeschwerden lindern können, wenn Sie nicht auf Ibuprofen zurückgreifen möchten , in der Kategorie Menstruation auf unserer Website lesen.