MAMMI, ein neues Mammogramm zur Früherkennung von Brustkrebs

Die Frauen haben Glück und endlich wurde ein Mammographiesystem geschaffen , das unseren Bedürfnissen entspricht: komfortabel, einfach und zuverlässig . Wir beobachten seit Jahrzehnten, wie die Techniken in der Gynäkologie voranschreiten, und in Bezug auf Brustkrebs sind die Fortschritte außergewöhnlich. Das Projekt wurde von Forschern des gemischten Zentrums der Polytechnischen Universität von Valencia, des Rates, durchgeführt Superior of Scientific Research (CSIC), das Zentrum für ökologische und technologische Energieforschung und das Institut für Biomechanik in Valencia in Zusammenarbeit mit europäischen Forschungszentren im Rahmen des Combating Cancer-Programms der Europäischen Union.

'MAMMI' erkennt stiftgroße Tumoren

"MAMMI" , so wollten sie das neue System für die Mammographie taufen, mit dem ein pin-großer Tumor erkannt und ein Brustkrebs bis zu einem Jahr früher diagnostiziert werden kann als mit diesem Gerät Wir haben es heute. Andere Vorteile, die dieser Mammograph bietet, sind, dass er falsch positive Ergebnisse reduziert. Derzeit gibt es Fälle, bei denen 10 bis 25% der positiven Ergebnisse tatsächlich nicht vorliegen, und bei denen MAMMI nur 2% beträgt. Und obwohl der Schmerz keine Entschuldigung dafür ist, keine Mammographien zu machen, müssen Frauen jetzt kein Leiden mehr befürchten , da sie die Brust nicht zusammendrücken müssen, um gute Bilder zu erhalten Was ist zu erwarten, um einen medizinischen Zustand zu haben, um Revisionen durchzuführen? Darüber hinaus können Sie selbst Tests durchführen, mit denen Sie die Kontrolle über Ihren Körper haben.

Weitere Artikel zu MAMMI, einem neuen Mammogramm zur Früherkennung von Brustkrebs , finden Sie in der Kategorie Gynäkologie auf unserer Website.