Heilmittel gegen schmerzhaften Geschlechtsverkehr

Es gibt nur wenige Frauen, die unter Schmerzen leiden, wenn sie Sex mit Penetration haben. In den meisten Fällen ist dieser Schmerz auf den sogenannten Vaginismus zurückzuführen, der die unwillkürliche Kontraktion der perivaginalen Muskeln beinhaltet . Es ist eine Reflexhandlung, die Frauen, die darunter leiden, nicht vermeiden können, aber es gibt Behandlungen, um dieses Problem zu lindern . Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie Schmerzen während sexueller Handlungen verspüren, ist, zu einem Gynäkologen zu gehen. Sie müssen sich nicht schämen, denn er wird der einzige sein, der Ihnen helfen kann. Wenn die Diagnose Ihrer Probleme Vaginismus ist, müssen Sie im nächsten Schritt nach den Ursachen suchen, um die am besten geeignete Behandlung zu finden. Es ist sehr wichtig, sorgfältig nach den Ursachen zu suchen, da es sich um verschiedene Arten handeln kann: entweder physische oder psychische Wenn die Lösung darin besteht, zu einem spezialisierten Psychologen zu gehen und dies gemeinsam mit Ihrem Partner zu tun.

Körperliche Ursachen von Vaginismus

Wir bestehen immer darauf, dass Sie mit Ihrer Intimhygiene sehr vorsichtig sein sollten. Und diesmal bestehen wir stärker darauf, weil viele der Ursachen, für die Vaginismus auftreten kann, auf falsche Aufmerksamkeit in diesem sensiblen Bereich zurückzuführen sind . Beispielsweise kann eine schlecht geheilte Infektion, die häufig durch sexuell übertragbare Krankheiten verursacht wird, eine Entzündung der Vagina verursachen, die zu dieser Krankheit führt. Kondomallergie kann auch eine Ursache oder sogar plötzliche Masturbation oder das Tragen enger Kleidung sein. Sie können auch zu diesem Extrem gelangen, wenn Sie bestimmte Intimdeodorants missbrauchen . Das erste Symptom dieses Missbrauchs wäre eine Hautreizung in der Umgebung. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie für Ihre Intimhygiene anstelle von Deodorants besser geeignete Produkte, die den pH-Wert Ihrer Haut berücksichtigen. Verwenden Sie sie jedoch niemals, um die Innenseite der Vagina zu waschen. Ein Vaginismus kann jedoch aus etwas heikleren Gründen auftreten, z. B. aufgrund einer Narbe in der Vagina oder sogar aufgrund eines Tumors, dem extremsten Fall.

Psychologische Ursachen von Vaginismus

Dass Ihre Krankheit von einer psychischen Ursache herrührt, sollte Ihr Gynäkologe feststellen, nachdem er die entsprechenden Tests durchgeführt und nichts gefunden hat . In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass die Therapie gemeinsam mit Ihrem Partner durchgeführt wird. Und wenn Sie es nicht haben, bewaffnen Sie sich mit Mut und lassen Sie sich von einem echten Experten helfen. Die Ursachen von Vaginalschmerzen, wenn sie psychisch sind, können auf sehr heikle Gründe zurückzuführen sein, die Sie niemandem überlassen sollten. Zum Beispiel können Frauen, die irgendeine Art von traumatischer Erfahrung gemacht haben, an Vaginismus leiden, obwohl dies nicht notwendigerweise sexueller Natur ist. Angst, mangelnde Kommunikation, mangelnde Information oder sogar eine zu strenge Aufklärung in diesem Bereich können zu Vaginismus führen. Wenn dies Ihr Fall ist, ist es notwendig, nach innen zu tauchen und das wahre Problem zu entdecken, damit Sie endlich Sex genießen können.

Gib niemals das Vergnügen auf!

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, gibt es nur wenige Frauen, die beim Sex ein unangenehmes Gefühl verspürt haben. Wenn Sie diese Erfahrung haben, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie diesen Schmerz nicht schlucken können. Sie müssen kommunizieren, mit Ihrem Partner sprechen und natürlich nicht weiter eindringen, solange dieser Schmerz anhält . Liebe machen sollte niemals mit Schmerz verbunden sein, sondern mit Vergnügen. Die Lösung ist jedoch nicht, auf Sex zu verzichten . Wenn Sie ärgerliche Beziehungen haben, sollten Sie zum Arzt gehen, sonst kann sich alles verschlimmern, sowohl der Schmerz als auch Ihre emotionalen Beziehungen. Andererseits sollten Sie wissen, dass Frauen, die unter Vaginismus leiden, weiterhin Sex genießen können, wenn sie dies nicht tun durch Penetration sein . Dass dein Eindringen weh tut, bedeutet nicht, dass du keinen Orgasmus haben kannst. Während Sie eine Lösung für dieses Problem finden, die immer der Empfehlung Ihres Arztes entsprechen sollte, müssen Sie Ihrem Partner mitteilen, dass es für Frauen andere Möglichkeiten gibt, Vergnügen zu empfinden, z. B. die Stimulation der Klitoris. Probieren Sie einfach andere Arten von Spielen .

Sie können weitere Artikel in der Kategorie Gynäkologie auf unserer Website lesen, die Heilmittel gegen schmerzhaften Geschlechtsverkehr ähnlich sind.