Wie finde ich eine falsche Regel: Bin ich schwanger?

Haben Sie jemals eine Frau sagen hören, dass sie nicht wusste, dass sie schwanger ist, weil sie immer noch ihre Periode hat? Die falsche Regel hat auch einen medizinischen Namen, heißt Metrorrhagie und ist etwas häufiger als wir denken, vor allem in den ersten Wochen der Schwangerschaft .

Das bedeutet nicht, dass es allen Frauen passiert, aber plötzlich stellen viele fest, dass ihre Herrschaft anders ist . Kürzer, mit einer anderen Farbe, obwohl mit den gleichen Symptomen oder sogar mehr: Übelkeit, Erbrechen ...

Bei Frauen, die auf der Suche nach einer Schwangerschaft sind und einen positiven Test erhalten haben, ist dies in der Regel ein Grund für Angst und ein schneller Arztbesuch. Es stellt sich heraus, dass wir schwanger sind und bluten, was ist los? Bei Frauen, die keine Schwangerschaft anstreben, kann dies jedoch in der Regel vorkommen und zu Fehlern führen, wenn sie denken, dass wir nicht schwanger sind, wenn wir schwanger sind. Also, was machen wir? Wie erkennen wir die falsche Regel? Wie können wir es von einem normalen unterscheiden?

Anzeichen, die vor einer falschen Regel (und einer möglichen Schwangerschaft) warnen

Zuallererst sollten Sie wissen, dass es eine große Ähnlichkeit zwischen der normalen Regel und der falschen Regel gibt, daher müssen Sie den möglicherweise vorhandenen Unterschieden besondere Aufmerksamkeit schenken. Dies sind einige der Anzeichen dafür, dass Sie vor einer falschen Menstruation stehen :

1 Es findet kein Eisprung statt

Metrorrhagie wird durch andere Ursachen als den Eisprung verursacht, obwohl sie in vielen Fällen die gleichen Symptome aufweist, wie Bauchschmerzen, Brustspannen oder Müdigkeit.

2 Datum: Wann sollte die Regel gesenkt werden?

Die häufigste Ursache für diese falsche Regel ist eine Implantationsblutung, die normalerweise zwischen 21 und 24 Tagen nach der letzten Periode auftritt. Dies ist ein sehr wichtiger Prozess, da der Embryo nicht weiter wachsen könnte, wenn er nicht auftritt. Das Datum, an dem es auftritt, ist jedoch eine andere Sache, die zu Verwirrung führen kann. Es ist zwar richtig, dass Sie, wenn Sie sich in einem langen und regelmäßigen Menstruationszyklus befinden, möglicherweise ahnen, dass Sie einige Tage fortgeschritten sind .

3 Farbe

Eines der Dinge, die uns helfen können, es zu unterscheiden, ist die Farbe. Diese Blutung wird durch einen Bruch von Gefäßen verursacht, der durch das Eintreffen des Embryos in die Gebärmutter verursacht wird und in Form von Blutungen ausgestoßen wird. Die Farbe entspricht nicht Ihrer normalen Regel , sondern wird durch Ziehen von Braun dunkler.

4 Blutungsdauer

Eine andere Sache, die uns helfen kann, die falsche Regel zu erkennen, ist die Dauer Ihrer Blutung . Normalerweise dauert es ungefähr 3 Tage (mit Sicherheit viel weniger als Ihre normale Menstruation), obwohl die Häufigkeit davon je nach Frau mehr oder weniger stark variieren kann.

5 Textur

Darüber hinaus ist die Blutung in der Regel flüssiger (aufgrund des bereits erwähnten Bruchs) und weist keine Blutgerinnsel auf, was normalerweise bei der Menstruation der Fall ist.

6 Symptome

Einer der größten Unterschiede, die uns fragen lassen können, ob wir über Regel oder Metrorrhagie sprechen, sind die neuen Symptome, die wir zu spüren beginnen . Zum Beispiel, dieses Mal, zusätzlich zu den Eigenschaften, die wir Ihnen gerade gesagt haben, fühlen Sie sich auch schwindelig, übel, sehr müde und schwer in Ihren Beinen, möchten ständig pinkeln und Ihre Brüste sind empfindlicher und geschwollen. Etwas sehr charakteristisches für die Schwangerschaft.

7 Vaginale oder zervikale Läsionen

Andere Ursachen, für die diese falsche Regel normalerweise auftritt, können vaginale oder zervikale Läsionen oder eine drohende Abtreibung sein . Obwohl im letzteren Fall die Blutung normalerweise sehr rot ist und von Uteruskontraktionen begleitet wird.

Unsere Empfehlung lautet wie folgt. Wenn Sie bestätigt hatten oder vermuten, dass Sie schwanger sind und plötzlich eine Blutung festgestellt haben, die Sie nicht erwartet hatten, wird empfohlen, dass Sie zum Arzt gehen, um ruhig zu bleiben und zu wissen, dass alles gut läuft. Es ist wichtig, dass bei Blutungen während der Schwangerschaft der Frauenarzt konsultiert wird, um eine vollständige Untersuchung durchzuführen und mögliche Komplikationen auszuschließen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie Änderungen in Ihrer Regel bemerkt haben, stimmen diese mit diesen Eigenschaften überein und Sie hatten ungeschützten Sex, lassen sich untersuchen oder gehen zum Arzt, um Ihnen zu sagen, was passiert ist und um zu bestätigen oder zu leugnen, dass Sie schwanger sein könnten .

Sie können weitere ähnliche Artikel lesen. Wie stelle ich eine falsche Regel fest: Bin ich schwanger? , in der Kategorie Menstruation auf unserer Website.

Top Nachrichten