Sibutramin (Reductil) zum Abnehmen und Abnehmen

Es werden zwei Arzneimittel vermarktet, deren zugelassene Indikation die Behandlung von übergewichtigen Patienten (BMI> 30) oder von Übergewicht und damit verbundenen Risikofaktoren ist: Orlistat und Sibutramin. Diese Medikamente werden nach Vorlage der ärztlichen Verschreibung in der Apotheke abgegeben.Die pharmakologische Behandlung muss immer im Rahmen eines umfassenden Programms erfolgen, das eine Änderung des Lebensstils, der Ernährungsgewohnheiten und der körperlichen Aktivität umfasst.

Sibutramin (Reductil) gegen Fettleibigkeit und Übergewicht

Sibutramin (Reductil) ist angegeben in: 1. Übergewichtige Patienten mit einem BMI (Body Mass Index) von 30 kg / m2 oder mehr. Übergewichtige Patienten mit einem BMI von 27 kg / m2 oder mehr, die andere mit Adipositas verbundene Risikofaktoren wie Typ-2-Diabetes oder Dyslipidämie aufweisen, sollten nur Patienten verschrieben werden, die auf ein geeignetes Gewichtsverlustschema nicht angemessen reagiert haben. Das heißt, diejenigen, die Schwierigkeiten haben, innerhalb von drei Monaten einen Gewichtsverlust von mehr als 5% zu erreichen oder aufrechtzuerhalten. Sibutramin (Reductil) hemmt selektiv die Wiederaufnahme von Serotonin, Noradrenalin und in geringerem Maße von Dopamin auf der Ebene des Nervensystems zentral. Dies reduziert den Lebensmittelkonsum, indem das Sättigungsgefühl erhöht wird . Es hat auch eine thermogene Wirkung (erhöhter Energieaufwand). Die Nebenwirkungen, auf die dieses Medikament häufiger auftreten kann, sind: - Herz-Kreislauf-Geräte: Tachykardie, Herzklopfen, erhöhter Blutdruck, Vasodilatation (Hitzewallungen). - Verdauungssystem : Appetitlosigkeit, Verstopfung, Übelkeit. - Zentrales Nervensystem: Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Parästhesie, Kopfschmerzen, Angst. - Haut: Schwitzen. - Geschmacksstörungen Española del Medicamento gab im März 2002 eine informative Mitteilung heraus, in der es heißt: „Das Nutzen-Risiko-Verhältnis von Sibutramin wird nach wie vor als günstig angesehen. Die Anwendung muss jedoch unbedingt den Bestimmungen des Datenblattes entsprechen, und die Behandlungen müssen unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden, der Experte für die Behandlung von Fettleibigkeit ist ... “. Sibutramin (Reductil) hat die folgenden Gegenanzeigen: - Organische Ursachen für Fettleibigkeit. - Frühere schwere Essstörungen. - Gleichzeitige Anwendung von MAOI (Monoaminoxidasehemmern) oder anderen Arzneimitteln mit zentraler Wirkung. Herzinsuffizienz, Tachykardie, periphere arterielle Verschlusskrankheit, Arrhythmie oder zerebrovaskuläre Erkrankung. Unkontrollierte Hypertonie. Hyperthyreose. Schwere Lebererkrankung. Schwere Nierenerkrankung , Drogen-, Medikamenten- oder Alkoholmissbrauch - Schwangerschaft und Stillzeit, Patienten unter 18 Jahren und über 65 Jahren (Daten nicht verfügbar). In Bezug auf die Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von Sibutramin (Reductil): - Sibutramin (Reductil) kann den Blutdruck und den Puls erhöhen, daher sollten sie unter Kontrolle gehalten werden. - Bei Patienten mit motorischen oder verbalen Beschwerden mit Vorsicht anwenden Bei Patienten mit leichter bis mittelschwerer Nierenerkrankung kann Sibutramin die Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen, das Bedienen von Maschinen beeinträchtigen oder gefährliche Arbeiten ausführen hoch sein Die signifikantesten Effekte wurden drei Monate nach Beginn der Behandlung beobachtet, danach sind keine weiteren Verringerungen zu sehen, und es besteht sogar eine Tendenz zur Wiederherstellung des Anfangsgewichts. Der in klinischen Studien beobachtete durchschnittliche Gewichtsverlust beträgt 1,8 kg in der Placebo-Gruppe und 4,8 kg bzw. 6,1 kg in den mit Sibutramin 10 mg bzw. 15 mg behandelten Gruppen. Andererseits weist Sibutramin (Reductil) eine breite Liste von Kontraindikationen und die Möglichkeit auf Die Erhöhung des Blutdrucks und der Herzfrequenz erfordert besondere Vorsichtsmaßnahmen.

Sie können weitere Artikel, die Sibutramin (Reductil) zum Abnehmen und Abnehmen ähnlich sind, in der Kategorie Gewichtsverlust auf unserer Website lesen.

Top Nachrichten