Wie lange ist die Menstruation mit dem IUP abhängig vom Typ

Gegenwärtig gibt es verschiedene Verhütungsmethoden, mit denen eine ungewollte Schwangerschaft verhindert werden kann. Eines der effektivsten ist das Intrauterinpessar oder auch als IUP bekannt. Es handelt sich um ein T-förmiges Gerät, das in der Gebärmutter platziert wird und einen hohen Prozentsatz an Wirksamkeit aufweist.

Es gibt jedoch immer noch viele Zweifel an den Auswirkungen der Spirale auf den Körper, insbesondere wenn es um die Regel geht. Wie lange dauert die Menstruation mit angelegtem IUP je nach Typ? Wie kann das Intrauterinpessar Ihre Menstruation beeinflussen? Wir lösen alle Ihre Fragen.

IUP-Typen

Wie wir bereits sagten, ist das IUP eine Verhütungsmethode, die in den letzten Jahren Anhänger gefunden hat. Aber es gibt immer noch Menschen, die immer noch zögern, denn wenn sie platziert werden, muss sich der Körper daran anpassen . Außerdem kann es zu Beginn zu Symptomen kommen, die mit bestimmten Beschwerden wie Blutungen oder Krämpfen einhergehen. Auf lange Sicht bevorzugen es jedoch viele Benutzer aufgrund ihres Komforts und ihrer geringen Kosten.

Es gibt viele verschiedene Arten oder Marken von Spiralen, aber alle können in zwei große Blöcke eingeteilt werden:

- Kupfer : Enthält keine Hormone und kann für 12 Jahre verlängert werden.

- Hormonfreisetzung oder Mirena IUD : Sie enthalten Progestin, ein Hormon, das dem Progesteron, das der Körper auf natürliche Weise produziert, sehr ähnlich ist. Es kann zwischen 3 und 7 Jahren dauern.

Kann die Spirale die Regel beeinflussen?

Wie wir Ihnen gerade gesagt haben, gibt es verschiedene Arten von IUPs. Daher ist eine häufige Frage, die Frauen oft wiederholen, wenn das Intrauterinpessar einmal in uns platziert ist, dass es Störungen in unserer Periode oder im Menstruationszyklus verursachen kann.

Das Erste, was wir bei der Beantwortung dieser Frage berücksichtigen müssen, ist, dass es - wie in vielen anderen Fällen - in der Regel von jeder Frau und dem Typ des Geräts abhängt, das sie trägt . Die Wahrheit ist, dass es in den ersten Monaten nach der Platzierung Änderungen in diesem Aspekt geben kann. Es ist möglich, dass sich die Menstruation ändert und in Intensität oder Dauer variiert, oder dass Sie sogar nicht darunter leiden.

Es ist normalerweise eine normale Wirkung, aber es ist wichtig, dass dieser Prozess von einem Spezialisten genau verfolgt wird . Teilen Sie dem Arzt jede der Änderungen mit, die Sie sehen, und berücksichtigen Sie, dass es sich um einen Fremdkörper handelt, den Ihr Körper anpassen muss.

Die ersten Monate nach dem Anlegen eines Intrauterinpessars sind eine Zeit der Veränderung und Anpassung. Zusätzlich zu den Symptomen, die bei Ihnen auftreten können und die Ihnen der Arzt mitteilt (Punktionen, Schmerzen oder Blutungen) , sollten Sie in den ersten Tagen nach dem Einsetzen Geschlechtsverkehr, Tauchbäder und die Verwendung von Tampons vermeiden und die Daten des Arztes notieren Bewertungen beim Arzt. Denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, den Überblick zu behalten und zu überprüfen, ob alles ordnungsgemäß funktioniert.

Die Dauer der Regel mit dem IUP

Unter Berücksichtigung aller oben genannten Änderungen stellt sich für Frauen normalerweise die Frage, wie lange es normal ist, dass die Regel mit dem vorhandenen IUP anhält. Und tatsächlich hängt alles von der Art des gewählten Geräts ab:

+ Kupfer IUP

Handelt es sich bei dem ausgewählten Gerät um Kupfer, treten in der Regel häufigere Änderungen auf. Dies wird insbesondere in den ersten sechs Monaten nach dem Anlegen der Kupfer-Spirale der Fall sein. Darüber hinaus kann es einige Tage länger dauern als normal, und in einigen Fällen sogar bis zu einer Woche.

+ Mirena IUP

Mit der hormonellen Freisetzung IUP, durch Hormone, können Sie große Veränderungen im Körper feststellen . In diesen Fällen sind die Regeln in der Regel reichlich vorhanden und können auch mehr Tage als normal verlängert werden. Mit der Zeit nimmt die Intensität der Regel jedoch ab (vom dritten bis zum sechsten Monat nach dem Einsetzen), bis sie in wenigen Monaten nur noch eine sehr geringe Blutung aufweist oder im Laufe des Jahres verschwindet.

Normalerweise beeinflussen Hormonpräparate die Menstruationsblutung viel stärker. Dies liegt daran, dass die Freisetzung von Hormonen das Wachstum des Endometriums beeinflusst und somit die Menge an Blutungen geringer ist.

Sie können ähnliche Artikel lesen wie Wie lange ist die Menstruation mit dem IUP in Funktion des Typs in der Kategorie der Menstruation auf unserer Website.