Wie Sie Ihrer Freundin bei ihrer Schüchternheit helfen können

Das Gefühl der Unsicherheit, das Sie in einer bestimmten sozialen Situation erfüllt und lähmt, ist Schüchternheit, und Sie haben es mit Sicherheit mehr als einmal bemerkt. Aber Sie haben es im Griff, derjenige, der Sie beunruhigt, ist Ihr Freund, der jeden Tag schüchterner wird und jedes Ereignis vermeidet. Willst du ihr helfen Wir sagen dir, wie du deiner Freundin bei ihrer Schüchternheit helfen kannst.

Kannst du deiner Freundin bei ihrer Schüchternheit helfen?

Für etwas gibt es doch Freunde, oder? Um Ihnen in den schlimmsten Momenten zu helfen. Die schlimmsten Momente für deine Freundin sind mehr auf ihre Schüchternheit zurückzuführen. Sie fühlt sich unsicher, wenn es eine Party gibt und weigert sich oft zu gehen. Sie geht auch nicht zum Treffen mit Freunden, wenn sie an einem neuen Ort ist und rennt weg, sobald eine neue Person auftaucht.

Ihre Freundin ist schüchtern und Sie fragen sich, ob Sie ihr helfen können . Ja, natürlich kannst du, und wenn du ein guter Freund bist, solltest du einige Dinge berücksichtigen.

+ Hören Sie zu. Schüchterne Menschen sprechen wenig aus Angst, kritisiert und beurteilt zu werden, aber auch aus Angst, nicht gehört zu werden. Hören Sie Ihrer Freundin zu, ohne sie zu unterbrechen, fühlen Sie, dass das, was sie sagt, wichtig ist und dass Sie ihre Meinung berücksichtigen.

+ Selbstwertgefühl Selbstwertgefühl leidet unter Schüchternheit und es ist Ihre Aufgabe als Freund, Ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Wie? Ihm aufrichtige Komplimente machen , die ihn an seine Tugenden und seine besten Eigenschaften erinnern. Wenn sie sie nicht sieht, tust du es.

+ Unternehmen Wann immer möglich, begleiten Sie sie in Situationen, die sie am meisten fürchten . Lassen Sie sie nicht alleine auf einer Party und bleiben Sie wachsam, um soziale Probleme zu lösen, wenn Sie nicht wissen, was Sie sagen sollen, oder wenn sie sich mit jemandem unwohl fühlt.

+ Wählen Sie Sie müssen die sozialen Veranstaltungen auswählen, an denen Sie teilnehmen möchten. Schüchternheit läuft nicht an einem Tag ab und Sie müssen langsam gehen. Stellen Sie sie also nicht auf eine große Party und schließen Sie nicht mehrere Freundschaften gleichzeitig, besser eine nach der anderen.

+ Druck Sie müssen sie überreden, das Haus zu verlassen , aber niemals Druck auf sie ausüben. Niemand ist besser als sie zu wissen, ob sie bereit ist oder nicht, sich dieser sozialen Situation zu stellen, und natürlich niemals ihre Haltung oder Schüchternheit vorzuwerfen.

+ Überraschungen. Schüchterne Menschen sind nicht mit Überraschungen befreundet. Sie mögen sie lieben, aber Ihre Freundin wird es nicht lustig finden, sich selbst in einer Situation zu überraschen, die ihre Angst und Furcht hervorruft.

+ Sport Was ist, wenn Sie Ihren Freund zum Sport ermutigen? Es wird dringend empfohlen, sich körperlich zu betätigen, um zusätzlich zu dem, was Sie an Gesundheit gewinnen, Vertrauen in sich selbst zu gewinnen. Sie können sich gemeinsam in Form bringen: Joggen im Park oder eine Mannschaftssportart ausüben, bei der Sie auch mit anderen Menschen interagieren müssen.

+ Vorschüsse. Von Zeit zu Zeit ist es angebracht, dass Sie ihn an seine Errungenschaften und Fortschritte in Bezug auf soziale Fähigkeiten erinnern, beispielsweise an die Zeit, in der er es wagte, mit einem Fremden zu sprechen, oder an die Zeit, in der er aufhörte, mit einem Nachbarn im Supermarkt zu sprechen. Jedes Detail ist wichtig.

Und du, hast du irgendwelche Tricks, um deinem schüchternen Freund zu helfen?

Sie können ähnliche Artikel wie Wie Sie Ihrer Freundin bei Schüchternheit helfen können in der Kategorie Schüchternheit auf unserer Website lesen.