Yoga-Übungen zur Linderung von Menstruationsbeschwerden, die Sie zu Hause tun können

Yoga ist eine Disziplin, die in den letzten Jahren sehr in Mode gekommen ist, aber warum? Die Antwort ist sehr einfach: Bei allen Vorteilen, die es bieten kann. Es verbessert die Konzentration, Flexibilität, das Gleichgewicht, baut Stress ab, bringt uns zum Schwitzen und Verbrennen von Kalorien und lindert vor allem Schmerzen und Beschwerden in vielen Aspekten und Bereichen des Körpers und der Gesundheit. Wenn Sie zum Beispiel Rücken- oder Nackenschmerzen haben, hilft diese Disziplin, diese sowie Menstruationsbeschwerden zu reduzieren.

Viele Frauen leiden unter regelmäßigen Schmerzen und beschließen, sie durch entzündungshemmende Mittel zu beruhigen, ohne zu berücksichtigen, dass Yoga eine natürliche und einfache Lösung sein kann, die uns helfen kann, ohne auf Medikamente zurückgreifen zu müssen. Hast du es jemals versucht? Auf unserer Website zeigen wir Ihnen (Schritt für Schritt) 6 sehr effektive Yoga-Übungen zur Linderung von Menstruationsbeschwerden . Das beste von allen Sie sind sehr einfach und können jederzeit zu Hause durchgeführt werden! Lass nicht zu, dass der Schmerz der Herrschaft deine Existenz bitter macht!

6 Yoga-Posen, die Ihre Regelschmerzen sofort lindern

1 Kinderhaltung

Ist auch als Balasana bekannt . Dies ist eine bekannte Yoga-Haltung, die Ihnen hilft, sich zu entspannen und Ihren unteren Rücken zu dehnen. Sie ist nach der fötalen Position benannt, die Sie einnehmen müssen, wenn Sie sie ausführen. Dazu müssen Sie auf Ihren Füßen auf den Knien sitzen und Ihren Körper und Ihre Hände nach vorne strecken . So wird es Ihnen helfen, Ihren Rücken zu entspannen. Sie können auch Ihre Hände an den Seiten Ihres Körpers ändern. Atme entspannt in dieser Position.

2 Schmetterlingshaltung

Es ist eines der bekanntesten im Yoga und ist perfekt zur Linderung von Menstruationsschmerzen, da es die Öffnung der Hüften begünstigt. Um dies zu tun, setzen Sie sich und sammeln Sie die Fußsohlen . Bleiben Sie ein paar Sekunden dort und kontrollieren Sie Ihre Atmung. Wenn Sie es etwas komplizierter machen möchten, müssen Sie nur Ihre Fersen an Ihren Körper bringen oder Ihren Rumpf so weit wie möglich nach vorne lehnen (ohne sich selbst zu zwingen).

3 Pose der liegenden Göttin

Um diese Haltung einzunehmen, müssen Sie zuerst mit den Füßen im Schmetterlingsstil sitzen. Das heißt, die Fußsohlen sind einander zugewandt. Legen Sie dann ein Kissen oder etwas mit etwas Höhe hinter sich und lassen Sie sich nach und nach fallen . Zum Schluss strecken Sie die Arme zur Seite und beugen Sie den Rücken. Mit ihr können Sie Rückenschmerzen, Krämpfe und Druck im Beckenbereich lindern. Zusätzlich zu einem tieferen Atemzug dank der Brustöffnung.

4 Shiva Twist

Mit dieser Haltung erhalten Sie große Erleichterung im unteren Rücken. Wie es geht Legen Sie sich zuerst auf die Matte, schrumpfen Sie Ihr rechtes Bein und drehen Sie es nach links , bis Ihr Knie den Boden berührt. Es ist nicht erforderlich, dass der Rücken vollständig am Boden befestigt bleibt. Sie können sich ein wenig drehen, um ihn zu erhalten. Ihr Problem ist jedoch, dass Sie die Dehnung des unteren Rückens bemerken. Dann machen Sie dasselbe mit dem anderen Bein.

5 Das Kamel

Gehen Sie auf der Matte auf die Knie, mit gestrecktem Körper, und legen Sie beide Hände in den unteren Rückenbereich. Dehnen Sie Ihren Rumpf leicht nach hinten und legen Sie dann beide Hände auf Ihre Knöchel. Halten Sie sie dabei gestreckt. Halten Sie die Haltung einige Sekunden lang, während Sie den Atem unter Kontrolle halten. Auf diese Weise können Sie Bauch, Brust und die gesamte Vorderseite des Körpers dehnen und die Rückenmuskulatur stärken.

6 Umgekehrte Haltung

Es ist möglich, dass Sie diese Übung mehr als einmal durchgeführt haben, ohne zu wissen, dass es sich um eine Yoga-Haltung handelt. Wenn wir die Beine satt haben oder schwindelig sind, ist es das erste, was empfohlen wird: Legen Sie die Füße hoch. Und das ist es, was diese Position auch als Viparita Karani bezeichnet. Stelle deine Füße in die Nähe einer Wand und versuche so nah wie möglich daran zu sein. Je näher Ihr Gesäß an der Wand ist, desto weniger Steifheit werden Sie im Rücken und im unteren Rückenbereich bemerken und desto entspannter werden Ihre Beine sein. Und auf Wiedersehen Menstruationsschmerzen!

Was halten Sie von diesen Yoga-Posen, um den Schmerz einer Periode zu lindern ? Kennst du noch eine andere? Teile sie mit uns in den Kommentaren, du hilfst anderen Lesern!

In der Kategorie „Menstruation“ auf unserer Website finden Sie weitere Artikel, die Yoga-Haltungen ähneln, um die Menstruationsschmerzen zu lindern, die Sie zu Hause tun können .