Lotionen und Reibungen mit Heilpflanzen

Lotionen werden mit einem Aufguss, Aufguss, Mazeration oder Saft hergestellt, der durch eine leichte Massage auf der Haut verteilt wird. Die Reibungen von Heilpflanzen werden auf die gleiche Weise angewendet, normalerweise mit ätherischen Ölen und mit einer energetischeren Massage. Sie können von Hand oder mit einem in die Flüssigkeit getränkten weichen Tuch aufgetragen werden.

Indikationen von Lotionen und Reibungen von Heilpflanzen

Lotionen und Reibungen von Heilpflanzen finden folgende Anwendung: - Hauterkrankungen im Allgemeinen (z. B. bei Blaubeeren, Ringelblumen, Karyophyll, Echinacea, Olivenblättern, Brennnessel, Stiefmütterchen, Saponaria, Thymian oder Tusylago).

- Juckreiz , dh juckende Haut (Borretsch, Brombeere, Veronica) - Schönheit : Entfernung von Cellulite, Verschönerung oder Ausdünnung der Haut (Erdbeere, Echinacea, Rosenbusch, rau) - Rheuma : Lorbeer und Lavendel. - Mücken abwehren: Sesam.

Sie können weitere Artikel, die Lotionen und Reibungen mit Heilpflanzen ähnlich sind , in der Kategorie Homöopathie auf unserer Website lesen.

Top Nachrichten